Logo Print

Stuttgarter Controlling und Management Forum

31. Stuttgarter Controlling und Management Forum

„Unternehmenssteuerung der Zukunft – Innovativ, flexibel, proaktiv"

Beim 31. Stuttgarter Controlling und Management Forum präsentieren wir die Auswirkungen der Digitalisierung auf Führung, Management und Steuerung mit erfolgreichen Lösungskonzepten des Controllings mit folgenden Schwerpunktthemen:

  • Geschäftsmodellinnovationen
  • Digitalisierungsstrategie
  • Plattformstrategien
  • Steuerungskonzepte
  • Echtzeitsteuerung
  • Digitalisierung von Controllingprozessen und -organisation
  • Robotics
  • Innovative Planungs-, Forecasting- und Reporting-Lösungen
  • Neue Wege der Kosten- und Ergebnisrechnung

Weitere Themenstellungen im Public-Bereich sind unter anderem:

  • Technologiestrategie und -förderung
  • Herausforderungen der Datensicherheit und des Datenschutzes
  • Digitalisierungsroadmap in öffentlichen Verwaltungen
  • Planung und Steuerung im Wissenschaftsbereich

 

Das 31. Stuttgarter Controlling und Management Forum findet am 19.-20. September 2017 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Es widmet sich seit vielen Jahren erfolgreich aktuellen Themen aus den Bereichen Controlling und Unternehmenssteuerung und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen dieser Art im deutschsprachigen Raum. Hochrangige Experten aus Wirtschaft und öffentlichen Organisationen bringen in Vorträgen ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen ein.

 

 

Kongressleitung

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth

stv. Aufsichtsratsvorsitzender
Horváth AG

Zur Person

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth (1937) war Inhaber des Lehrstuhls Controlling der Universität Stuttgart (emeritiert 2005), ist Gründer und stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Horváth AG sowie Gründer und stv. Aufsichtsratsvorsitzender des International Performance Research Institute gGmbH (IPRI). Er studierte Maschinenbau an der TH Aachen und Wirtschaftsingenieurwesen an der TU München. Seine Universitätslaufbahn führte ihn nach Praxisjahren und nach der Promotion (1969) sowie der Habilitation (1973) an der TU München an die TH Darmstadt (1975) - wo er den ersten deutschen Controlling-Lehrstuhl aufbaute - und an die Universität Stuttgart (1980). Auslandserfahrungen sammelte er als Gastprofessor in New York, Wien, São Paulo und Shanghai. Er erhielt die Ehrendoktorwürde der Corvinus-Universität, Budapest (2006), der European Business School, Östrich-Winkel (2006) und der Universität von Westungarn, Sopron (2011). Er ist Träger des ungarischen Staatspreises „Pro Cultura Hungarica“ (2006) und des Verdienstordens der Republik Ungarn (2013). Seit 2013 ist Horváth Ehrenmitglied des Internationalen Controllervereins, dessen „Ideenwerkstatt“ er mit leitet.

Dr. Uwe Michel

Mitglied des Vorstands
Horváth AG

Zur Person

Dr. Uwe Michel ist Mitglied des Vorstands der Management Beratung Horváth & Partners. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen stieg Herr Dr. Michel 1990 als Berater bei Horváth & Partners ein. 1996 wurde er mit einer Dissertation zum Thema „Wertorientiertes Management von strategischen Allianzen“ an der Universität Stuttgart zum Dr. rer. pol. promoviert. 1997 erfolgte die Ernennung zum Partner von Horváth & Partners. Von 2000 bis 2004 war Herr Dr. Michel bei einer weltweit tätigen Strategieberatung tätig. Nach seiner Rückkehr zu Horváth & Partners im Jahr 2004 leitete Herr Dr. Michel dort bis 2011 das Competence Center Controlling und Finanzen. Seit Januar 2012 verantwortet er im Vorstand unterschiedliche fach-, branchen-, und länderbezogene Beratungsbereiche und ist für Innovation sowie als CFO für die Finanzen der Horváth & Partners Gruppe zuständig. Neben seiner Beratertätigkeit ist Dr. Michel Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen sowie Vortragender auf Konferenzen im In- und Ausland u. a. zu den Themen Unternehmenssteuerung, Controlling- und Finanzorganisation und Value Based Management.

 

 

Anmeldung

Ansprechpartner

Yvonne Rau
+49 711 66919-3613 
scf@horvath-partners.com

Termin: 19. und 20. September 2017

Ort: Stuttgart, Haus der Wirtschaft

Teilnahmegebühr

Für Mitarbeiter eines Privatunternehmens:
1-tägig: EUR 1.500,- zzgl. gesetzl. MwSt.
2-tägig: EUR 2.150,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Für Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung:
1-tägig: EUR 800,- zzgl. gesetzl. MwSt.
2-tägig: EUR 1000,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Bei einer Anmeldung bis zum 21. Juli 2017 gewähren wir 10% Frühbucherrabatt.

Controlling im digitalen Zeitalter

Interview mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth

Vortrag von Dr. Uwe Michel zu den 10 Thesen der Digitalisierung