White Paper

„Integrierte Portfolio- und Entwicklungssteuerung“

Grundbaustein einer verzahnten strategischen und operativen Steuerung

Unternehmen konzentrieren sich oftmals nur auf die Optimierung einzelner Prozesse und Wertschöpfungsstufen wie z. B. Margenoptimierung im Vertrieb, Effizienzsteigerung in der Produktion oder Reduktion von Durchlaufzeiten in der Entwicklung. Primär stehen dabei funktionsbezogene Ziele im Vordergrund.

Dieser eingegrenzte Fokus kann jedoch dazu führen, den Blick auf das Ganze zu verlieren und wesentliche Stellhebel außer Acht zu lassen. Gleichzeitig erhöhen auch marktseitige Herausforderungen und interne (organisatorische) Defizite die Notwendigkeit, bestehende Steuerungsmodelle zu überdenken und zu überarbeiten.

Leber, S. / Salvenmoser, D.
Erschienen in: White Paper, 2020

Hier geht's zum White Paper!

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden