Logo Print

New Mobility – Attraktive Geschäftsmöglichkeiten rund um die Mobilität

Die Art und Weise, wie wir in Zukunft reisen werden, ändert sich mit technischem Fortschritt grundlegend. Die Automobilindustrie befindet sich aktuell in dem wohl größten Wandel ihrer bisherigen Entwicklung. Alternative Antriebsformen, autonome Mobilität, intelligente Vernetzung oder auch fahrzeuggebundene Services sind keine Vision mehr. Neue Wettbewerber  stellen etablierte Hersteller und Serviceanbieter vor große Herausforderungen. Und veränderte Kundengewohnheiten führen zur Nachfrage nach neuen Serviceangeboten zum Beispiel in den Bereichen Sharing, Intermodalverkehr oder Entertainment.

Die Frage ist nicht, ob es zu neuen Mobilitätsformen kommen wird, sondern vielmehr, in welcher Geschwindigkeit diese Veränderungen stattfinden werden. Typische Fragestellungen in diesem Zusammenhang sind:

  • Wie sehen erfolgreiche Geschäftsmodelle moderner Prägung aus?
  • Welche Mobilitätsangebote liefern zusätzliche Einnahmequellen?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Marktangebot?
  • Wie sind Organisationen und Prozesse rund um die neuen Mobilitätsangebote zu gestalten?
  • Wie lassen sich Aktivitäten im Bereich Mobilität optimal aufeinander abstimmen und steuern?
  • In welchen Bereichen bieten Partnerschaften einen Wettbewerbsvorteil und eröffnen einen schnelleren Marktzugang?

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir marktgerechte Produkt- und Serviceangebote in den Themengebieten New Mobility, E-Mobility sowie Vernetzung und Steuerung des Individualverkehrs. Zu unseren Kunden zählen namhafte Automobilhersteller und -zulieferer, Car-Sharing-Anbieter, Unternehmen der Transport- und Logistikbranche, des SPNV/ÖPNV sowie der Energieversorgung. Zur Umsetzung innovativer Geschäftsideen setzen wir agile Methoden ein. Hierbei kooperieren wir in den jeweiligen Servicekategorien weltweit u.a. mit führenden Start-up-Unternehmen.

Zur Vertiefung empfehlen wir verschiedene Studien und Publikationen unseres Hauses, insbesondere die Studien „Neue Geschäftsmodelle der Automobilindustrie“, „Value of Time“ und „Fakten-Check Mobilität 3.0“, die sich mit der Tragweite und dem Ausmaß des Wandels der Automobilindustrie beschäftigen.

Ansprechpartner