Work & Life Balance

Work. Life. Family. Alles im Einklang.

Die Arbeit in einer Unternehmensberatung mit spannenden Projekten und Kunden ist zeitintensiv. Umso wichtiger, ein Umfeld zu haben, das den Spagat zwischen Beruf und Freizeit unterstützt. Das ideale Voraussetzungen bietet, damit Sie sich im Job entfalten können. Und zugleich Raum lässt für Ihren privaten Ausgleich.

Leistungsanspruch und Freizeit

Alltag im Beraterleben? Wohl eher nicht. Hier kann es schon mal hoch hergehen. Sie sind viel unterwegs und Ihre Projekte sind anspruchsvoll. Das heißt aber nicht, dass Sie bei uns Tag und Nacht durcharbeiten. Eine gesunde Balance von Freizeit und beruflichem Engagement ist von uns gewünscht, gewollt und wird vorgelebt. Die Wochenenden gehören ganz Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Freunden und Hobbys. Ausnahmen bestätigen unsere Faustregel.  

Flexible Arbeitsbedingungen und Auszeiten

Haben Sie einen ganz persönlichen Traum, für dessen Erfüllung Sie sich eine Auszeit nehmen möchten? Für die Familie, für den Hausbau oder für eine Weltreise?

Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeitmodelle oder auch eine Auszeit über ein Sabbatical.
Engagierte Mitarbeiter unterstützen wir gerne darin, ihre persönlichen Vorhaben umzusetzen und im Anschluss einen nahtlosen Wiedereinstieg in die Beratungswelt zu finden.

Familienleben und sicherer Arbeitsplatz

Eltern werden oder sich plötzlich um Angehörige sorgen – verschiedenste private Situationen können große persönliche Veränderungen mit sich bringen. Manchmal verlangen diese auch eine schnelle und unbürokratische Lösung. Daher setzen wir uns für Sie in vielerlei Hinsicht ein, um ausreichend Freiräume zu schaffen.

Mit individuell gestalteten Arbeitszeitmodellen, heimatnahen Projekten, einer zeitweisen Übernahme von Aufgaben oder Wechsel in unsere internen Funktionsbereiche unterstützen wir Sie darin, Ihr Privat- und Berufsleben erfolgreich in Einklang zu bringen. Zudem steht Ihnen ein Dienstleister zur Verfügung, der (Not)Betreuungsplätze für Kinder vermittelt und Beratung zu Themen wie Elder Care bietet.

Parents@Work

Mit unserer Initiative bieten wir Ihnen ein Forum, das sich speziell um Bedürfnisse rund um das Thema Elternzeit dreht. Neben Hilfestellungen und Tipps für die Elternzeit tauschen sich alle Beteiligten regelmäßig untereinander aus. Dabei bleiben wir während der Elternzeit im engen Kontakt und stimmen die Gestaltung Ihres Wiedereinstiegs gemeinsam ab. Sind Sie neugierig geworden? Gewinnen Sie in unseren Erfolgsgeschichten in der Rubrik "Parents" erste Einblicke. 

Unsere Erfolgsgeschichten

Ich wollte schon immer mit dem Wohnmobil durch Neuseeland reisen, doch zwei oder drei Wochen „normaler Urlaub“ hätten mir hierzu nicht gereicht. Umso mehr freut es mich, dass Horváth mir nun diesen Wunsch ermöglicht und ich danach meine Tätigkeit als Berater wieder aufnehmen kann.

Aljoscha Ziller

Parents@Work ist eine spannende Initiative, in der man sich als Elternteil mit anderen Müttern und Vätern über die Herausforderungen austauschen kann, die ein Alltag mit Kind und Beraterjob eben mit sich bringt. Zusätzlich wird man während der Elternzeit über Neuigkeiten bei Horváth & Partners informiert und erhält Hilfestellungen für den reibungslosen Wiedereinstieg.

Carina Palfrader-Fraz

Mein Mentor und ich blieben während meiner gesamten Elternzeit in Kontakt und haben regelmäßig gemeinsam besprochen, welcher Zeitpunkt des Wiedereinstiegs ideal ist und welche Möglichkeiten es gibt, Job und Familie unter einen Hut zu bringen. Mein Mentor hat mich wirklich großartig unterstützt, ein Aufgabengebiet zu finden, das meiner neuen Lebenssituation und meinen Vorstellungen gerecht wird.

Andrea Kämmler-Burrak

Jeder Beruf hat nun mal seine Vorurteile. Über die Angst vor Burnout mit 35 kann ich gut lachen und zumindest für Horváth & Partners nicht bestätigen. Natürlich hat man unter der Woche ein Leben aus dem Koffer – die Zeit fürs Privatleben ist dadurch nicht verloren, man muss sich diese Zeit nur bewusst nehmen.

Maren Detel

Mein Teilzeit-Kalender bringt die ein oder andere Herausforderung mit sich. Hier half mir immer eine offene Kommunikation mit dem Kunden und der Rückhalt meiner Kollegen. Bei zwei Projekten konnte ich dem Kunden nicht in dem zeitlichen Umfang zur Verfügung stehen, den er sich wünschte. Da kam mir die interne Hilfsbereitschaft sehr entgegen.

Björn Winter