Supply Chain Optimization

Kostenstrukturen in der Supply Chain optimieren

Gewachsene internationale Strukturen und hohe Anforderungen an Performance, Qualität und Lieferzeit sind für viele Unternehmen der größte Kostentreiber. Um auch zukünftig dem steigenden Kosten- und Wettbewerbsdruck standzuhalten, sollten Sie heute schon die Kostenstruktur Ihrer Supply Chain im Blick haben und diese optimieren. So heben Sie kurzfristig Quick-Wins und schaffen langfristige sowie nachhaltige Verbesserungen.

Kostenoptimierung

Kosten analysieren und Maßnahmen planen

Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen dabei, die relevanten Kostentreiber zu identifizieren. Prozesse optimieren wir ganzheitlich über die gesamte Supply Chain hinweg. Basierend auf einem zielorientierten Assessment Ihrer Supply Chain Performance deckt unser Team mit bewährten Tools schnell konkrete Ansatzpunkte auf. Dies beinhaltet direkt wirksame "Quick Wins" und langfristige Maßnahmen.

Ansatz zur Supply Chain Efficiency Increase

Handlungsfelder identifizieren und Maßnahmen umsetzen

In der Supply Chain Cost Optimization geht unser Team aus erfahrenen Beraterinnen und Beratern von einem klaren Ansatz aus:

  1. Wir leiten die Ist-Kosten der Supply Chain mit wesentlichen Kostenkategorien ab, um Transparenz für das Benchmarking zu schaffen. 
  2. Wir priorisieren die Kosten, um die wesentlichen Handlungsfelder zu identifizieren und anzugehen.
  3. Wir leiten kurzfristige Potenziale und langfristige Ansatzpunkte ab, um weitere Maßnahmen zur Reduzierung Ihrer Logistikkosten zu konkretisieren.
  4. Wir setzen Maßnahmen begleitet durch Maßnahmencontrolling und kontinuierliches Kosten-Benchmarking um. Und stellen Ihren Erfolg sicher.

Horváth & Partners
Corporate E-News

Jetzt anmelden