Leistungsfähiger Schienenverkehr

Eisenbahn-Verkehrsunternehmen zukunftsfähig und nachhaltig aufstellen

Der Schienenverkehr befindet sich in einem dynamischen Umfeld und verändert sich. Pünktlichkeitsziele, Produktivitäts- und Konnektivitätssteigerungen bei gleichzeitigem Verkehrswachstum und Engpässen bei Fahrweg, Fahrzeugen und Personal – all das sind Herausforderungen, denen das Management von Eisenbahn-Verkehrsunternehmen aktiv begegnen muss. Auch Klimaschutz, Hygieneregeln, verändertes Nachfrageverhalten durch digitale Arbeitsmodelle, innovative Mobilitätskonzepte sowie logistische Anforderungen von Verladern und Spediteure im Schienengüterverkehr müssen in den strategischen, strukturellen und kulturellen Anforderungen und Prozessen berücksichtigt werden. Zugleich eröffnen die politische Förderung des Bahnsystems, die Verkehrswende und die Digitalisierung neue Möglichkeiten, um wirksam die Leistungsfähigkeit zu steigern. Unsere Expertinnen und Experten begleiten Sie mit speziell auf den Schienenverkehr angepassten Lösungsmodellen dabei, Ihr Verkehrsunternehmen zukunftsfähig aufzustellen und zu transformieren.

Integriertes Performance Management

Funktions- und wertkettenübergreifend denken und handeln

Unsere Erfahrung zeigt: Ein integriertes Performance Management wird immer wichtiger, dass Marktanforderungen und Leistungsversprechen in den Blick nimmt. Mit unserem bewährten teamorientierten Ansatz setzen Sie Transformations- und Changeprozesse erfolgreich um. Unsere Teams bringen Branchenexpertise und funktionales Know-how mit und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen wertvolle Lösungsansätze. Wir unterstützen Sie gern – von der Strategiedefinition bis hin zur operativen Einführung in allen Ebenen.

Unsere Expertise

Cross-Industry-Impulse nutzen

Durch zahlreiche Projekte bei Bahnen und vergleichbaren Industrien haben wir für viele Herausforderungen bewährte Herangehensweisen entwickelt. Diese strategischen Imperative sind wichtig, um Ihre CxO-Agenda erfolgreich gestalten zu können:

  • Geschäftsmodell schärfen, transformieren und frühzeitig auf zukünftige Anforderungen ausrichten
  • Kunden- und Wertschöpfungsfokus durch Prozessorientierung steigern
  • Organisation neu ausrichten: Strukturen „lean“ gestalten und klare Verantwortlichkeiten schaffen
  • Strukturen optimieren: Prozesse übergreifend verzahnen, standardisieren und automatisieren
  • Digitalisierungspotenziale realisieren: Betriebliche Leistungsfähigkeit und Kapazitätsauslastung erhöhen
  • Integriertes Performance Management neu ausrichten: Transparenz und Steuerungsfähigkeit durch integrierte Planung und Systeme herstellen

Media Center