Nachhaltigkeit

Verantwortungsvoll in die Zukunft

Nachhaltiges Wirtschaften und Handeln ist integraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Wir beraten nicht nur unsere Kunden umfassend zu Nachhaltigkeitsthemen, uns liegt auch unser eigener Beitrag für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und unserer Gesellschaft am Herzen.

Michael Kieninger, CEO und Sprecher der Horváth-Gruppe

Drei Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung

Für eine nachhaltige, klimaneutrale, gerechte und gesunde Gesellschaft unterstützt Horváth durch unterschiedliche Projekte die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sowie das Pariser Klima- und Emissionsabkommen. Unser Nachhaltigkeitsverständnis beinhaltet die Umsetzung von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Zielen. Dabei bauen wir unser Engagement in diesen Bereichen kontinuierlich aus.
 

Nachhaltiges ökologisches Engagement: Horváth ist klimaneutral

Seit 2020 ist Horváth klimaneutral nach dem Standard des Greenhouse Gas Protocols. Berücksichtigt werden damit alle direkten und indirekten Emissionen, die wir in Folge unserer Unternehmensaktivitäten erzeugen. Zur Gewährleistung unserer Klimaneutralität, haben wir uns ambitionierte Ziele und Maßnahmen vorgenommen, die sich über die Bereiche Green Mobility, Green Building und Green Consumption erstrecken. Innerhalb dieser Leitplanken möchten wir uns kontinuierlich weiterentwickeln und unsere CO2 Emissionen reduzieren. 

  • Green Mobility: Im Bereich der Mobilität fördern wir die Nutzung emissionsarmer Reisemöglichkeiten, beispielsweise durch noch mehr Bahnreisen, dem Angebot eines Jobrads für den Weg zum Office und unserer Green Car Policy, die den Umstieg auf Elektro- und Hybridfahrzeuge subventioniert ebenso wie die Installation einer Wallbox für Zuhause.
  • Green Building: Unsere Offices sind nicht nur modern gestaltet, sondern auch nachhaltig betrieben: wir verwenden bereits 100% Ökostrom in unseren Büros in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Green Consumption: Wir handeln nach dem Motto „Reduce, Reuse and Recycle“ – Recycling greifen wir beispielweise durch unsere Kooperation mit dem Unternehmen AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) auf, durch deren Unterstützung unser altes IT-Equipment recycelt und wiederverwendet werden kann. Wir achten aber auch auf die kleinen Dinge und setzen im Büro z.B. auf Wasserspender, anstatt auf Getränkeflaschen oder ein reichhaltiges Angebot an regionalem Obst.
     

Investitionen in zertifizierte Projekte zur CO2-Kompensation

Wir haben unsere Treibhausgasbilanz nach den Standards des Greenhouse Gas Protocols erstellt und sind seit 2020 klimaneutral. Um all jene Emissionen zu kompensieren, die wir nicht vermeiden können, unterstützen wir zertifizierte Klimaschutzprojekte. 2020 war es das Projekt "Sauberes Wasser in Kambodscha“. Bei der Auswahl unserer Kompensationsprojekte berücksichtigen wir ökologische und soziale Aspekte sowie die UN Sustainable Development Goals.  

Nachhaltiges soziales Engagement

Soziale Gerechtigkeit ist uns wichtig. Horváth übernimmt Verantwortung gegenüber der Gesellschaft in Form von finanzieller Förderung ebenso wie der aktiven Mitarbeit in Form von Pro Bono Projekten, bei denen wir aufgrund unserer Kernkompetenzen eine konkrete Verbesserung bewirken können. Damit möchten wir die Chancen unserer Mitmenschen auf eine eigenständige Zukunft und ein selbstbestimmtes Leben nachhaltig verbessern. Im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements legen wir unsere Schwerpunkte auf die Bereiche Gesundheit, Bildung und Kultur.   

Finden Sie hier Beispiele:

Nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg

Als Arbeitgeber ist es uns wichtig, unsere Wirtschaftlichkeit langfristig zu sichern, um unseren Mitarbeitenden einen sicheren Arbeitsplatz und deren Familien existentielle Sicherheit bieten zu können. Die Menschen, die bei Horváth arbeiten, prägen unseren unternehmerischen Erfolg maßgeblich. Neben Wachstums- und Profitabilitätszielen ergreifen wir deshalb Maßnahmen, die einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Unternehmensführung dienen. 

Wie wir unseren Kunden dabei helfen, einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Weg in die Zukunft zu gehen, erfahren Sie hier.

Media Center