Video

Langfristige Veränderungen der Transport-, Reise- und Logistikindustrie durch Corona

Die Corona-Krise wird auf die Transport-, Reise- und Logistikindustrie nicht nur kurzfristig wirken. Langfristig verändert sie Wettbewerb und Profitabilität und stellt zudem bestehende Strukturen in Frage.

Welche Corona Effekte sind von permanenter Bedeutung?

  • Der Rückgang des internationalen Handels wird in den nächsten Jahren Druck auf den Gütertransport ausüben.
  • Die Verunsicherung unter Reisenden wird die Reiseindustrie sowie alle Reisenden vor neue Herausforderungen stellen.
  • Die Popularität digitalen Arbeitens wird das Aufkommen an Geschäftsreisen nachhaltig reduzieren.
  • Das gesteigerte Umweltbewusstsein lässt Investitionen in Nachhaltigkeit eine neue Bedeutung zukommen.
  • Der branchenweite Imageverlust wirkt auf die Attraktivität der Industrie für Arbeitnehmer.

Damit verändern sich Nachfragestrukturen und Anforderungen an Unternehmensführung nachhaltig. Dies erfordert proaktiv eine Anpassung bestehender Geschäftsmodelle. Dabei stehen wir Ihnen gerne mit innovativen Lösungen zur Seite.

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden