Artikel

Automotive Aftersales: Prognosen und Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie

Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Wirtschaft und Gesellschaft sind in aller Munde. Besonders stark ist die Automobilbranche betroffen. Welchen Einfluss dies auf das Aftersales-Geschäft hat und welche Maßnahmen wir empfehlen, erfahren Sie im Folgenden.

Auswirkungen von COVID-19 auf Automotive Aftersales

Wir unterscheiden zwischen Trends, die durch die aktuelle Krise ausgelöst wurden, und Trends, die sich durch COVID-19 beschleunigt haben. Wir sind davon überzeugt, dass die Krise neben den kurzfristigen Risiken auch Chancen für die langfristige Ausrichtung bietet. Jetzt gilt es zu handeln und die richtigen Weichen für die Zukunft im Aftersales zu stellen.

Durch COVID-19 ausgelöste Trends:

  • Niedrigere Laufleistungen und weniger Unfälle führen zu einem temporären Rückgang der Werkstattauslastung und des Teileumsatzes.
  • Zur Absicherung der Lieferketten für kritische Teile gewinnen Nearshoring und Multi-Sourcing an Bedeutung.

Durch COVID-19 beeinflusste Trends:

  • Ein Rückgang der Umsätze und erhöhte Sales-Support-Kosten belasten die Margen im Aftersales zusätzlich.
  • Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise steigern die Konsolidierung im Markt.
  • Die Digitalisierung der Customer Journey und Wertschöpfungsprozesse beschleunigt sich.
  • Convenience-Anforderungen der Kunden steigen durch kostenlose Zusatz-Services in der Krise dauerhaft.
  • Es besteht erhöhter Druck, in neue Geschäftsmodelle und Serviceangebote zu investieren.
  • Das Wachstum des Online-Teilehandels wird zusätzlich beschleunigt.

Maßnahmen für Automotive Aftersales

Wir empfehlen Unternehmen im Aftersales, folgende Maßnahmen jetzt zu prüfen und gegebenenfalls schnell umzusetzen:

  • Szenarien zur Bewertung und Gegensteuerung der Krisenauswirkungen simulieren
  • Sales-Support-Maßnahmen kurzfristig ausarbeiten, bewerten und umsetzen
  • Strategische Ausrichtung im Aftersales kritisch prüfen und bei Bedarf konsequent anpassen
  • Neue Geschäftsmodelle und neue Leistungsangebote jetzt konzipieren und umsetzen
  • M&A-Potenziale bewerten und jetzt nutzen
  • Online-Vertriebskanal konzipieren bzw. ausbauen

Welche konkreten Auswirkungen diese Thesen und Lösungsansätze auf Ihr Unternehmen haben und welche Maßnahmen Sie jetzt ergreifen sollten, diskutieren wir gerne mit Ihnen im Rahmen eines Gesprächs – kontaktieren Sie uns!

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden