White Paper

„Komplexitätskostenmanagement 2.0“

Moderner Ansatz zur Steuerung von Unternehmenskomplexitäten

Auf dem Weg in das digitale Zeitalter bereiten sich branchenübergreifend viele Unternehmen vor. Die aktive Steuerungsfähigkeit von Unternehmenskomplexität wird hierbei zunehmend zur Schlüsselkompetenz. Unternehmen, die es schaffen, ihre Unternehmenskomplexität aktiv zu steuern, beziehungsweise diese in die operative Steuerung zu integrieren, haben einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil.

Hofmann, N. / Heimburger, D.
Erschienen in: White Paper, 2020

Hier geht's zum White Paper!

Horváth & Partners
Corporate E-News

Jetzt anmelden