Sustainable Operations

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in der Supply Chain verstehen

Neben grundlegenden Zielgrößen wie Umsatz und Kosten nehmen soziale und ökologische Aspekte eine immer wichtigere Rolle für Unternehmen ein. Vor allem entlang der Supply Chain – mit starkem Fokus auf Einkauf, Produktion und Logistik – entwickelt sich das Thema Nachhaltigkeit zu einer erfolgskritischen Managementaufgabe. Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen Sie dabei, Nachhaltigkeit neu zu definieren und innovative Lösungen für zukünftige Herausforderungen entlang Ihrer Wertschöpfungskette zu etablieren.

Sustainable Supply Chain Management

Strategien entwickeln und Maßnahmen evaluieren

Unsere Expertinnen und Experten begleiten Sie dabei, Zielbild und Strategien für eine nachhaltige Wertschöpfung zu definieren, Kennzahlen für die operative Umsetzung zu etablieren und Nachhaltigkeit in der Organisation zu verankern. Darüber hinaus evaluieren wir Maßnahmen entlang der Supply-Chain-Prozesse im Sinne eines ausgeglichenen Verhältnisses zwischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen an die Wertschöpfung von morgen.

Effektive Ansätze

Schnelle Erfolge sichern

Auf operativer Ebene erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen effektive Ansätze, um den sozialen und ökologischen Fußabdruck Ihres Unternehmens wirksam zu reduzieren und schnelle Erfolge zu sichern. Dabei nehmen unsere Expertinnen und Experten diese Teildisziplinen für Sie in den Blick:

  • Sustainable Product Development: alternative Rohstoffe, Cradle-to-Cradle-Ansätze, nachhaltige Design-Prinzipien
  • Sustainable Procurement: nachhaltige Lieferantenbewertung und -entwicklung, Emissionsbilanzierung, nachhaltige Warengruppenstrategien
  • Sustainable Production: Ressourceneffizienz, Recycle/Reuse/Refurbish, Ausbeute/Verschnitt optimieren, klimaneutrale Infrastruktur, Waste Management
  • Sustainable Logistics: Netzwerkoptimierung, Lade- und Transportoptimierung, Verpackungsoptimierung, Flottenmanagement, alternative Antriebe und Treibstoffe