White Paper

„S/4HANA als Innovationstreiber für das Reporting“

Mehr Insights und nachhaltig höhere Effizienz in Reporting & Analytics

Der Übergang zu SAP S/4HANA verändert nachhaltig die IT-Infrastruktur vieler Unternehmen. Die Veränderungen betreffen nicht nur das ERP und die darin ablaufenden operativen Prozesse und Daten, sondern auch die darauf aufbauenden Business-Intelligence-Anwendungen für die Unternehmenssteuerung („Corporate Performance Management“), d. h. insbesondere Planung, Reporting und Konsolidierung. Folglich darf der Übergang auf S/4HANA nicht als rein technische Migration verstanden werden. Neben neuen Systemen und Schnittstellen, muss eine ganzheitliche Neuausrichtung der Steuerungsinstrumente, Rollen und Prozesse stattfinden.

Kirchmann, M. / Tschierschky, T. / Dr. Isensee, J.
Erschienen in: White Paper, 2020

Hier geht's zum White Paper!

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden