White Paper

"Mit Digital Forecasting den Vertrieb besser steuern"

Methodik und Nutzen automatisierter Forecasts

 

Wurde die Digitalisierung vor einiger Zeit noch als die Welt verändernder Megatrend gehandelt, sind die Unternehmen heute mit konkreten Projekten dabei, das digitale Zeitalter voranzutreiben. Die Digitalisierung ist kein neues Phänomen: Neu ist die Qualität der digitalen Revolution, die sich in „The Digitization of Just About Everything“ (vgl. Brynjolfsson/McAfee 2014, S. 57) zeigt. Digitale Visionen werden entwickelt, um zum Einen den Umsatz relevant zu steigern und zum Anderen Kosten einzusparen. Beispiele aus der New Economy zeigen, dass die Kapitalrendite der Firmen, die die Möglichkeit der Digitalisierung maximal nutzen, nach einer Aufbauphase deutlich über den Renditen der Old Economy liegt. Unscharf wird die Diskussion jedoch, wenn die Frage beantwortet werden soll, wie es traditionellen Unternehmen wirklich gelingt, von der Digitalisierung dahingehend zu profitieren, dass Umsatz und EBIT deutlich steigen.

Lips, T. / Meyer, T.-L.
Erschienen in: White Paper, 2017

Hier geht's zum White Paper!

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden