Certified Accounting Specialist (CAS)NEU im Blended-Learning-Format

Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm für Fach- und Führungskräfte in Rechnungswesen, Controlling sowie Prüfung und Beratung

Die Rechnungslegungsstandards nach IFRS dominieren in vielen Unternehmen zwischenzeitlich sämtliche Bereiche des Finanz- und Rechnungswesens. Sie prägen unmittelbar die tägliche Arbeit der Entscheidungsträger und Mitarbeiter im Accounting. Auch das Controlling wird dadurch stark beeinflusst. Somit ist es auch für die Controller erforderlich, sich intensiver mit Bilanzierungsfragen zu beschäftigen und das Ergebnis des externen Rechnungswesens in den Reporting- und Steuerungsprozess einfließen zu lassen. Im Rahmen des Lehrgangs zum Certified Accounting Specialist (CAS) erwerben Sie umfassende Kenntnisse der Rechnungslegung nach IFRS und können diese mit den abweichenden Regelungen nach HGB vergleichen.

Dauer Teilnahmegebühr Abschluss Kooperationspartner

10 E-Learnings + 4,5 Tage

3.990 ,- EUR
 

Certified Accounting Specialist (CAS)

Berner Fachhochschule

Seminare

Das Zertifikatsprogramm im Blended-Learning-Format ermöglicht Ihnen eine flexible Weiterbildung neben dem Beruf: Sie starten zu Ihrem persönlichen Wunschtermin! Zu Beginn erhalten Sie dann Ihren persönlichen Zugang zur Lernplattform, der Horváth e-Academy. Hier finden Sie alle zehn Lehrbriefe in Form von E-Learnings und eine Empfehlung zu deren Bearbeitung. In den E-Learnings werden zentrale Regelungen der relevanten IFRS-Standards umfassend themenbezogen dargestellt und eventuelle wesentliche Unterschiede zum deutschen Handels- und Bilanzsteuerrecht erläutert. Um auch die praxisbezogene Wissensvermittlung sicherzustellen, sind in jedem E-Learning Best-Practice-Berichterstattungen aus veröffentlichten Geschäftsberichten enthalten. Zur Vertiefung und Festigung des Erlernten sind in jedem E-Learning Wiederholungsaufgaben und kurze Fallstudien integriert. Die Lösungen sind im jeweils folgenden E-Learning enthalten. Wir empfehlen Ihnen ein E-Learning je Woche im Rahmen eines Lerntages zu bearbeiten. Die Bearbeitung ist Voraussetzung zur Sicherstellung eines in etwa gleichen Wissenstandes der Teilnehmer zu Beginn der Präsenzwoche. Über die Lernplattform haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich mit den anderen Teilnehmern vorab auszutauschen und weiter zu vernetzen.
 

E-Learnings

Grundlagen der internationalen Rechnungslegung
E-Learning
Immaterielle Vermögenswerte und Impairment-Test
E-Learning
Sachanlagen, Investment Properties und Bilanzierung von Leasingverhältnissen
E-Learning
Berichterstattung im Anhang und Zwischenberichterstattung
E-Learning
Finanzinstrumente und Währungsumrechnung
E-Learning
Rückstellungen und Verbindlichkeiten
E-Learning
Eigenkapital und Gesamtergebnisrechnung, Umsatzrealisierung
E-Learning
Ertragsteuern und Kapitalflussrechnung
E-Learning
Rechnungslegung im Konzern nach IFRS
E-Learning
Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche, Bilanzierung von Vorräten sowie Fragen der Projektbilanzierung
E-Learning

Präsenzwoche

Im Anschluss folgt als zweite Einheit eine Präsenzwoche mit vier Seminartagen und einem halben Prüfungstag. In dieser werden die Inhalte der E-Learnings durch erfahrene Referenten kurz repetiert, mit weiteren Beispielen aus der Geschäftsberichtspraxis illustriert sowie anhand von Fallstudien und Übungsaufgaben vertieft. Damit ist auch eine optimale Vorbereitung auf die dreistündige Abschlussklausur am Ende der Präsenzwoche sichergestellt. Sie erlangen so in nur 15 Lerntagen den anerkannten Abschluss „Certified Accounting Specialist (CAS)“ und bezahlen für jeden Lerntag nur 266,- EUR. Dies bedeutet eine Top-Rendite für Ihre Weiterbildungsziele.

Die Präsenzwoche beinhaltet unter anderem:

  • Grundlagen der internationalen Rechnungslegung
  • Immaterielle Vermögenswerte und Impairment-Test
  • Sachanlagen, Investment Properties und Bilanzierung von Leasing- verhältnissen
  • Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und auf- gegebene Geschäftsbereiche, Bilanzierung von Vorräten sowie  Fragen der Projektbilanzierung
  • Finanzinstrumente und Währungsumrechnung
  • Rückstellungen und Verbindlichkeiten
  • Eigenkapital und Gesamtergebnisrechnung, Umsatzrealisierung
  • Ertragsteuern und Kapitalflussrechnung
  • Berichterstattung im Anhang und Zwischenberichterstattung
  • Rechnungslegung im Konzern nach IFRS

Zertifikatsabschluss

Certified Accounting Specialist (CAS)

12 E-Learnings + Präsenzwoche
+ Zertifikatsprüfung

Ihre Vorteile

Markführer

Wir sind die marktführende Unternehmensberatung für Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung im deutschsprachigen Raum. Lernen Sie von der Nr. 1.

Best Practice

Erfolgreiche Praxisbeispiele bieten eine gute Orientierung, um Verbesserungen im eigenen Umfeld zu erzielen. Im Zertifikatsprogramm zeigen wir Ihnen mit vielen Best Practices neue Lösungsansätze für Ihr Unternehmen auf.

Praxisnähe

Durch die Projekte unserer Berater bei verschiedenen Unternehmen und in unterschiedlichen Branchen kennen wir die Herausforderungen, denen Unternehmen gegenüberstehen. Profitieren auch Sie im Zertifikatsprogramm von unserer Expertise und den praxisnahen Inhalten im Seminar.

Flexibilität im Blended-Learning-Format

Jedes E-Learning wird zu Beginn online über die Lernplattform Horváth e-Academy zur Verfügung gestellt. So können Sie Ihre Weiterbildung noch individueller gestalten, unabhängig von Ort und Zeit.

Netzwerken

Durch das Bearbeiten verschiedener Fallstudien in Gruppen und die gemeinsamen Aktivitäten im Rahmenprogramm erweitern Sie ganz nebenbei Ihr Netzwerk und können spannende Kontakte knüpfen.

Top-Rendite

Sie erlangen in nur 15 Lerntagen den anerkannten Abschluss „Certified Accounting Specialist (CAS)“. Für jeden Lerntag bezahlen Sie also nur 266,- EUR.

Lernen in Kleingruppen

Um einen optimalen Wissenstransfer zu erreichen, lernen Sie im Rahmen der Präsenzseminare in Kleingruppen. Die Referenten können so auf individuelle Fragestellungen optimal eingehen und praktische Beispiele aus Ihrem Arbeitsalltag besprechen.

Sie lernen flexibel neben dem Beruf

Sie starten Ihr Zertifikatsprogramm zu Ihrem persönlichen Wunschtermin!

Vernetztes Lernen über die Horváth e-Academy

Die Kommunikation außerhalb des Präsenzseminars mit Referenten und Teilnehmern findet zentral über unsere Lernplattform statt und vereinfacht den Austausch und das Netzwerken. Sie können sich außerhalb des Präsenzseminars mit Referenten und Teilnehmern über unsere Lernplattform austauschen und miteinander netzwerken. Außerdem finden Sie alle relevanten Informationen zu dem Zertifikatsprogramm kompakt online.

Infomaterial und Downloads

Horváth Akademie Programm hier anschauen oder anfordern.

Download
Postalisch bestellen

Zertifikatsprüfung

Zertifikatsprüfung zum Certified Accounting Specialist (CAS)

Mit Bestehen der Abschlussklausur erhalten Sie das Zertifikat zum „Certified Accounting Specialist (CAS)“ verliehen. Damit verfügen Sie über einen anerkannten Qualifikationsnachweis und können damit fundiertes Praxiswissen sowie Handlungskompetenz in IFRS und HGB gegenüber Ihrem Arbeitgeber oder Ihren Mandanten dokumentieren. Außerdem erhalten Sie mit dem Abschluss den Nachweis einer Weiterbildung im Bereich Finance. Dieser Nachweis wird nach unseren Erfahrungen in der Praxis vielfach als Anforderung für zukünftige Führungsaufgaben mit Gesamtverantwortung im Finanzbereich verlangt, zu denen zwingend auch die externe Rechnungslegung gehört. Deshalb befinden sich unter unseren Alumni zum Certified Accounting Specialist (CAS) auch diverse Geschäftsführer und CFOs. Wer nicht an der Prüfung teilnehmen möchte oder diese nicht besteht, erhält eine detaillierte und aussagekräftige Teilnahmebestätigung über die Inhalte der E-Learnings und der Präsenzwoche.

Der Referent, Herr Thomas Amann, verstand es die Theorie mit der Praxis zu verbinden. Dadurch konnte ich mein vorhandenes Wissen vertiefen und auch neue Sachverhalte lernen. Alles in allem eine sehr gute Veranstaltung, die ich nur weiterempfehlen kann.

Helga Mehra, Accountant, censhare AG

Referent(en)

Thomas Amann

ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Certified Public Accountant (CPA). Er betreut sowohl Start-up-Unternehmen als auch börsennotierte und mittelständische Konzerne in allen Fragen des Finanz- und Rechnungswesens. Darüber hinaus fungiert er als Sparrings- und Konsultationspartner für CFOs sowie Beraterkollegen. Zudem ist er Lehrbeauftragter im Studiengang Certificate of Advanced Studies in Accounting & Finance des Executive MBA Programmes Controlling & Consulting der Berner Fachhochschule.

    Carsten Ernst

    ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Als geschäftsführender Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH betreut er hauptsächlich mittelständische und börsennotierte Unternehmen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung. Aufgrund seiner Mitgliedschaft im Arbeitskreis „Konzernrechnungslegung“ beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) e.V. sowie im Verein zur Mitwirkung bei der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften (VMEBF) liegen seine Schwerpunkte in den Fragen der HGB- und IFRS-Konzernrechnungslegung.

      Philipp Krais

      ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie Prokurist und Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Prüfung von (Konzern-) Abschlüssen mittelständischer sowie kapitalmarktorientierter Unternehmen nach HGB und IFRS. Er ist darüber hinaus Lehrbeauftragter im Studiengang Steuer- und Revisionswesen an der Hochschule Pforzheim sowie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

        Termine

        Titel Ort Termin

        Preise & Details

        Kooperationspartner

        Seminarbewertung

        1,2

        alle Details zur Auswertung

        Horváth & Partners Corporate E-News

        Jetzt anmelden