Risikomanagement und Risikocontrolling

Wie Sie systematisch Risiken in Ihrem Unternehmen identifizieren und ein Reporting- und Steuerungssystem aufbauen

Im Seminar lernen Sie die wesentlichen Möglichkeiten zur Risikomessung und -bewertung kennen und können den Bezug zur strategischen Unternehmensplanung herstellen. In einer konkreten Planungsrechnung identifizieren und bewerten Sie die verschiedenen unternehmerischen Risiken. Im Seminar lernen Sie zudem die wichtigsten Risikokennzahlen (KPIs) zu berechnen und zu interpretieren. Am Beispiel eines Sets von klassischen Klauseln aus Kreditverträgen (Covenants) erkennen Sie, wie sich Risiken mit unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten auf die Ergebnis- und Finanzierungssituation eines Unternehmens auswirken können. Abschließend lernen Sie mit der Monte-Carlo-Simulation die Grundlagen einer Bandbreitenplanung mit Excel kennen und können diese auf die eigene Unternehmenssituation übertragen.

Anmeldung

Termin Ort Location
Preis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Inhalte

  • Risikomanagement und -controlling: Rechtliche Grundlagen, Ziele, Funktionen, Aufgaben und Instrumente
  • Risiken erfassen, messen und bewerten
  • Organisatorische Aspekte: Psychologische Fallstricke, Risikogrundsätze, IT-Anbindung
  • Strategien zu Risikominimierung, -vermeidung und -steuerung
  • Risikocontrolling und strategische Unternehmensführung: Entscheiden unter Unsicherheit, Risiko-KPIs, internes Kontrollsystem und Risikomanagement, von der Szenario-Analyse zur Planung in Bandbreiten, Kredit-Covenants
  • Bewertung von Planungs- und Finanzierungsrisiken (Excel)

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Risikomanager, Risikocontroller, Fach- und Führungskräfte aus dem Controlling, den verschiedensten risikorelevanten Unternehmensbereichen und der internen Revision, die sich einen Gesamtüberblick mit hohem praktischen Bezug über die Ansätze für ein leistungsfähiges und ganzheitliches Risikomanagement verschaffen möchten. 

Referent(en)

Prof. Dr. Hans-Ulrich Holst

ist seit 2005 Professor für Financial Controlling, Rechnungswesen und Management an der Hochschule Osnabrück und ist zudem Lehrbeauftragter der EBS Executive Education (SITE). Als freiberuflicher Trainer und Coach verfügt er über umfangreiche Erfahrungen in den Themenfeldern Controlling und Unternehmenssteuerung. Herr Prof. Dr. Holst war zuvor knapp 18 Jahre in verschiedenen Druckunternehmen und der Medienbranche als Kaufmännischer Leiter und Kaufmännischer Geschäftsführer tätig.

    Preise & Details

    Teilnehmergebühr

    Der Preis für ein 2-tägiges Seminar beträgt EUR 1.780,-

    Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

    Teilnehmeranzahl

    Das Seminar ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

    Seminarzeiten

    1. Tag 09.00 - 18.00 Uhr
    2. Tag 09.00 - 17.00 Uhr

    Teilnahmebedingungen

    Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

    Ihr Kontakt

    Patricia Burr

    Patricia Burr

    Seminar Manager, Horváth Akademie 

    Infomaterial und Downloads

    Horváth Akademie Programm hier anschauen oder anfordern.

    Download
    Postalisch bestellen

    Kooperationspartner

    Seminarbewertung

    1,6

    alle Details zur Auswertung

    Horváth & Partners Corporate E-News

    Jetzt anmelden