Business Cases

Wie Sie einen Business Case optimal für Entscheider aufbereiten

Business Cases werden benötigt, um über Vorhaben, die langfristige Auswirkungen für Unternehmen haben, bestmöglich entscheiden zu können. In der Regel gibt es in Unternehmen mehr Ideen als finanzielle und personelle Ressourcen, um diese umsetzen zu können. Deshalb ist eine Grundvoraussetzung für die Genehmigung von Business Cases, dass diese für Entscheider sowohl ganzheitlich als auch verständlich aufbereitet werden. Im Seminar lernen Sie die vier wichtigsten Fragen des Entscheiders ganzheitlich zu beantworten: Passt das Vorhaben in unsere Strategie? Ist es wirtschaftlich? Welche Risiken bringt es mit sich? Gibt es sonstige Aspekte, die zu beachten sind?

Anmeldung

Termin Ort Location
Preis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Inhalte

  • Was ist ein Business Case und für welche Art von Vorhaben wird er benötigt
  • Den Strategiebezug klären
  • Die Wirtschaftlichkeit beurteilen
  • Risiken evaluieren
  • Nicht-finanzielle Aspekte berücksichtigen
  • Tipps für die Präsentation eines Business Case
  • Business-Case-Reviews als Erfolgsfaktor
  • Begleitende Fallstudie inkl. Tipps zum Spreadsheet Modeling in Excel

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmensplanung, Rechnungswesen, Controlling, Business Development, Vertrieb, Produktmanagement, die neue Geschäftschancen bewerten müssen und ihr betriebswirtschaftliches Know-how mit hohem Praxisbezug auffrischen und vertiefen möchten. Das Seminar setzt Grundkenntnisse im Rechnungswesen voraus.

Referent(en)

Babette Drewniok

ist als Senior Management Trainer seit 1996 für Horváth & Partners tätig und betreut unter anderem die Seminare „Statistik für Controller“ und „Der Controller als Business Partner“ im Zertifikatsprogramm Horváth-Controller-Weiterbildung ADVANCED. Im Inhouse-Bereich ist sie Lead Trainerin bei zahlreichen großen Trainingsprogrammen. Außerdem ist sie Lehrbeauftragte der EBS Executive Education (SITE). Ihre Themenschwerpunkte sind Controller als Business Partner, Business Cases, Entscheidungsprozesse, Finance for Executives, Cashflow-basierte Steuerung, Risikointelligenz sowie strategisch Denken und Handeln. Frau Drewniok studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim sowie an der Rice University in Houston (USA). Danach war sie mehrere Jahre als Controllerin in der pharmazeutischen Industrie sowie in der Mittelstandsberatung tätig.

    Preise & Details

    Teilnehmergebühr

    Der Preis für ein 2-tägiges Seminar beträgt EUR 1.780,-

    Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

    Teilnehmeranzahl

    Das Seminar ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

    Seminarzeiten

    1. Tag 09.30 - 18.00 Uhr
    2. Tag 08.30 - 16.30 Uhr

    Teilnahmebedingungen

    Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

    Ihr Kontakt

    Patricia Burr

    Patricia Burr

    Seminar Manager, Horváth Akademie 

    Infomaterial und Downloads

    Horváth Akademie Programm hier anschauen oder anfordern.

    Download
    Postalisch bestellen

    Kooperationspartner

    Seminarbewertung

    1,8

    alle Details zur Auswertung

    Horváth & Partners Corporate E-News

    Jetzt anmelden