Digital Target Operating Model

Von der Strategie in den Geschäftsbetrieb

Eine digitale Strategie ist unabdingbar, aber das Geld wird mit der Umsetzung in ein digitales Betriebsmodell – das Digital Target Operating Model – verdient. Jede Strategie, die sich nicht operationalisieren lässt, ist für ein Unternehmen wertlos.

Die digitale Strategie umsetzen

Entwicklung des Digital Target Operating Models

Wir bei Horváth Digital haben eine effektive und ebenso elegante Methodik entwickelt, alle Aspekte eines digitalisierten Geschäftsmodells und des dazugehörigen digitalen Betriebsmodells auf Grundlage einer digitalen Strategie systemisch-logisch und sehr wirkungsvoll miteinander zu verknüpfen.

Auf diese Weise können wir ein vollständiges und in sich kohärentes Zielbild entwerfen, das alle bestehenden und neuen Initiativen in ein umfassendes Digital Target Operating Model (DTOM) einbindet.

Den Kern des DTOM bilden dabei die Geschäftsprozesse und deren Potenzial zur intelligenten Automatisierung. Wir unterstützen Sie bei der Evaluierung und Modularisierung von Prozessen, als Vorbereitung auf eine systematische und durchgängige intelligente Digitalisierung. 

Dabei geht es nicht nur um die Automatisierung einzelner analoger Workflows, sondern auch um die Neugestaltung von Prozesslandschaften aus einer durchgängigen, kundenzentrierten Sicht auf Grundlage von Best-Practice-Prozessmodellen und Designprinzipien einer digitalen Prozess- und Service-Architektur. Wir setzen dabei das gesamte Spektrum unserer Frameworks für die intelligente Prozessautomatisierung, für Lean Management und Enterprise Architecture Management (EAM) ein.

Unser ganzheitlicher, pragmatischer Ansatz berücksichtigt die prozessspezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens und integriert aktuelle Automatisierungstechnologien, um Ihre Servicequalität und Effizienz zu verbessern. Wir beraten Sie bei jedem Schritt, der zu gehen ist, um intelligente Automatisierungsprojekte zu einem strategischen Leistungsaspekt ihres Unternehmens zu machen.

Unser Ansatz ist in höchstem Maße strukturiert und quantifiziert. Selbst das kleinste Modul einer Initiative ist Business-Case-gesichert, und jede einzelne Initiative muss einen substanziellen ROI liefern, der für die Implementierung priorisiert wird.

Der Nutzen unserer Designmethodik liegt in ihrer Flexibilität und Skalierbarkeit sowie in der Fähigkeit, dadurch auch groß angelegte digitale Transformationsinitiativen vollständig eigenfinanziert zu realisieren.

Media Center

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden