Digital Engine

Der Kern des Data-Driven Business

Im Kern des datengesteuerten Unternehmens liegt die Digital Engine, die das Digital Target Operating Model antreibt.

Flexible IT-Infrastruktur

Ein mehrschichtiges Design

Die Digital Engine lässt sich im Prinzip auf jeder IT-Infrastruktur aufbauen, da sie sich mit allen bestehenden Anwendungen sowie Datenspeicher- und Datenübertragungsstrukturen verbinden lässt. Das Geheimnis ihres Potenzials ist ein hochmodularer und schichtenbasierter Aufbau. Das Schicht-Design ermöglicht es, die oft stark verwachsene IT-Infrastruktur vieler Unternehmen zu entwirren, zu vereinfachen und zu flexibilisieren. Eine moderne API-Plattformstrategie ist in diesem Zusammenhang eine entscheidende Komponente der digitalen Transformation, die gleichzeitig eine Entflechtung bei besserer Konnektivität ermöglicht.

Das digitale Unternehmen strukturiert Sensorik, Cloudsysteme, Datenspeicher, Frameworks und die Applikationsebene in logische, in sich modulare Schichten, die verknüpft werden können, ohne die gesamte Infrastruktur zu ersticken. Da sich die zugrundeliegenden Technologien rasch weiterentwickeln, ist es unerlässlich, eine maximale Flexibilität der IT-Infrastruktur im Design zu berücksichtigen.

Im Zentrum der Digital Engine befindet sich das Algorithmic Target Operating Model (ATOM) des datengesteuerten Unternehmens. Es verleiht Prozessen, Maschinen, der Infrastruktur sowie Produkten und Dienstleistungen gleichermaßen Intelligenz. Das ATOM ist der große Produktivitätshebel, der einen außergewöhnlichen ROI generiert und dadurch eine budgetneutrale Selbstfinanzierung jeder digitalen Transformationsinitiative ermöglicht. Es bezieht seine Daten aus der Datenschicht und kann auf jeder skalierbaren digitalen Standardplattform wie z.B. AWS, AZURE oder SAP laufen.

Die ATOM-Module können zusätzlich auf Edge-Computing-Plattformen betrieben werden oder auch auf unserem AAURUM Framework, auf dem wir selbst exotischste Big-Data- und Machine-Learning-Anwendungen hosten können. Mit AAURUM, einem leistungsstarken Framework für Big Data und Machine-Learning-Lösungen, können wir selbst kritische Bandbreiten- und Remote-Learning-Probleme lösen. Selbstverständlich sind damit immer Konsistenz und Integrität der Daten und das Eigentumsrecht gesichert. Mit AAURUM können vor allem Prototyp- und Pilotierungsphasen in kürzester Zeit, ohne Vorarbeiten, realisiert werden und auch Produktivsysteme bis hin zu Hochsicherheitsanwendungen über längere Zeit betrieben werden.

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden