Logo Print

Die Inhalte der Werteakademie

Mit Werten führen

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Als Führungskraft stehen Sie tagtäglich mannigfaltigen Herausforderungen gegenüber und haben unterschiedliche Rollen inne. Da fällt es oft nicht leicht, den roten Faden in der Hand zu behalten. Ihre Mitarbeiter erwarten von Ihnen Vertrauen, Verlässlichkeit und Unterstützung, Ihr Vorgesetzter in erster Linie Ergebnisse. In dieser Gemengelage lauern so manche Fallstricke, die Ihrem Standing als Führungskraft nachhaltig schaden können. Eine Fokussierung auf Ihre persönlichen Werte sowie die Werte Ihrer Organisation hilft Ihnen, Gelassenheit und Durchsetzungsfähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen Hierarchieebenen zu entwickeln. Die Klarheit über Ihre Werte unterstützt Sie zudem, den diversen Ansprüchen an Sie authentisch und sicher zu begegnen.

 

Inhalte:

  • Reflektion eigenen Führungsverhaltens und eigener Werte
  • Integration eigener Werte und Überzeugungen in den eigenen Führungsstil
  • Wie entsteht emotionale Verbindung mit und Begeisterung für eine Aufgabe?
  • Werte — Voraussetzung oder Behinderung für Identifikation und Commitment?
  • Individuelle Werte und Bedürfnisse der Mitarbeiter erkennen und angemessen berücksichtigen
  • Offene Kommunikation und Feedbackkultur schaffen
  • Positionierung im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen

 

Referent(en):

Carsten Bollmann

ist Experte für Leadership, Change-Management und Unternehmenskultur. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er über 20 Jahre Führungskraft im Deutsche Bank-Konzern. Inhaltlich stand stets die Firmenkundenbetreuung im Mittelpunkt: Projekte im In- und Ausland und eine ganzheitliche, bedarfsorientierte Beratung gehörten genauso zu seinen Aufgaben wir die Weiterbildung von Nachwuchsführungskräften. Inzwischen gibt er seine langjährige Erfahrung an Unternehmer und Führungskräfte weiter. Die Schwerpunkte seiner Arbeit bilden die Themen Organisationsentwicklung, Change-Management und werteorientierte Führung mit dem Menschen im Mittelpunkt.

Werte als Wegweiser der Innovationskultur

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Innovationen sind der Antrieb einer jeden Branche und Industrie, eines jeden Unternehmens. Nur wem es gelingt, Kundenbedürfnisse rechtzeitig zu erkennen, Probleme kreativ zu lösen und mit den richtigen Angeboten zur richtigen Zeit im Markt zu erscheinen, wird nachhaltig erfolgreich sein. Grundlage aller Innovationen ist Kreativität. Und Kreativität ist in uns Menschen, in den Mitarbeitern einer Organisation tief verwurzelt und verankert. Das Unternehmen, das es schafft, die Kreativität seiner Mitarbeiter sinnvoll zu stimulieren und den richtigen Rahmen für wertvolle Innovationen zu schaffen, wird nachhaltig bestehen. Die Werte eines Unternehmens spielen hier eine zentrale Rolle. Stellen Sie sich vor, wie signifikant Werte wie Freiheit, Leidenschaft oder Mut die Innovationskraft eines Unternehmens beeinflussen können. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie eine Innovationskultur in Ihrem Verantwortungsbereich etablieren können, die zu Ihrem Unternehmen und Ihren Werten passt. Sie werden vertraut mit den wichtigsten Werkzeugen und Methoden des Innovationsmanagements. Und Sie erlernen, wie Sie den richtigen Rahmen für mehr und gehaltvolle Innovation gestalten.

 

Inhalte:

  • Innovation: Disruption oder Evolution? Welche Art der Innovation ist für mein Unternehmen heute und morgen die richtige?
  • Unternehmensstrategie, Unternehmenswerte und Innovationsziele — Passt zusammen, was zusammengehört?
  • Unternehmenswerte und Innovationskultur — Was erwarte ich von meinen Mitarbeitern und wie lebe ich es vor? 

 

Referent(en):

Dr. Jens Knese

ist Experte für Strategie, Unternehmensführung und werteorientierte Organisationsent wicklung. Nach dem Studium der Betriebs wirtschaftslehre, seiner Promotion und dem MBA Abschluss an der London University, arbeitete er zehn Jahre in Führungspositionen im In- und Ausland. Seit über zehn Jahren berät er Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft und entwickelt mit ihnen werteorientierte Strategien und Geschäftsmodelle für die Zukunft. Zudem ist er seit vielen Jahren als Dozent, Trainer und Autor tätig.

Mit Werten zum erfolgreichen Wandel

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Nichts ist so beständig wie der Wandel - heißt es. Diese Aussage trifft auf alle Bereiche unseres Lebens zu. Sei es in der Gesellschaft, der Politik, im Sport und auch im Wirtschaftsleben. Die Fähigkeit, Wandel aktiv gestalten und umsichtig begleiten zu können, kann mit Fug und Recht als eine wichtige Kernkompetenz betrachtet werden. Wirklich erfolgreich sind Change-Projekte vor allem dann, wenn es nicht nur gelingt, Prozesse und Strukturen, sondern auch Verhalten und Einstellung der beteiligten Akteure weiterzuentwickeln. Letzteres ist der weitaus schwierigere Part. Das liegt unter anderem an den mit Veränderungen einhergehenden Emotionen. Auf diese einzugehen und entsprechende Lösungswege aufzuzeigen ist somit ein elementar wichtiger Prozessbestandteil, bei dem das Werteverständnis eine zentrale Rolle spielt. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie das Werteverständnis von Unternehmen und Mitarbeitern nutzen, um Veränderungsprozesse umsichtig gestalten und damit allen Beteiligten Halt und Orientierung geben zu können. Wenn Sie sich bei zukünftigen Entscheidungen auf ein gemeinsames Wertegerüst stützen, wird es Ihnen leichter fallen, Menschen nachhaltig für sich zu gewinnen und das Veränderungs-Projekt zum Erfolg zu führen.

 

Inhalte:

  • Change — warum etwas Alltägliches Menschen Angst macht
  • Erfolgsfaktoren im Change-Prozess
  • Unterschiedliche Reaktionen der Betroffenen — was liegt unter dem Eisberg?
  • Die Rolle von Werten beim Einlassen auf Neues

 

Referent(en):

Carsten Bollmann

ist Experte für Leadership, Change-Management und Unternehmenskultur. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er über 20 Jahre Führungskraft im Deutsche Bank-Konzern. Inhaltlich stand stets die Firmenkundenbetreuung im Mittelpunkt: Projekte im In- und Ausland und eine ganzheitliche, bedarfsorientierte Beratung gehörten genauso zu seinen Aufgaben wir die Weiterbildung von Nachwuchsführungskräften. Inzwischen gibt er seine langjährige Erfahrung an Unternehmer und Führungskräfte weiter. Die Schwerpunkte seiner Arbeit bilden die Themen Organisationsentwicklung, Change-Management und werteorientierte Führung mit dem Menschen im Mittelpunkt.

Werte als Wegweiser zur Performancesteigerung

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Die eigene Performance, die der Abteilung und Mitarbeiter und letztlich die Performance des gesamten Unternehmens kontinuierlich zu verbessern, ist Ziel und Aufgabe einer jeden Führungskraft. Unabdingbare Voraussetzung für eine nachhaltig starke Performance ist das Vorhandensein und das aktive und bewusste Verfolgen von Unternehmenswerten. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Rolle Unternehmenswerte bei der Steigerung der Performance spielen. Sie erkennen, wie Sie die Identifikation ihrer Mitarbeiter mit dem Unternehmen und die Verantwortung für ihre Aufgaben durch die Kommunikation und das Vorleben der Unternehmenswerte signifikant steigern. Sie erlernen, welche Ziele und Kennzahlen im Einklang mit Ihren Unternehmenswerten stehen und wie Sie diese zur Etablierung einer akzeptierten Leistungsgemeinschaft gezielt einsetzen können.

 

Inhalte:

  • Vision, Strategie und Unternehmenswerte — Strukturen verstehen, Zusammenhänge erkennen
  • Synchronisieren von Unternehmenszielen, Bereichszielen und Individualzielen auf der Basis der Unternehmenswerte
  • Werte gezielt (vor-)leben — Authentizität vermitteln, Verlässlichkeit zeigen, Orientierung geben
  • Performanceziele und Unternehmenswerte auf Gleichklang überprüfen — Grenzen vermitteln, Verhalten schärfen
  • Performance messen — Kennzahlen und Zielwerte etablieren und in Einklang mit den Unternehmenswerten gestalten
  • Etablieren einer auf Werten basierten performanceorientierten Führungskultur

 

Referent(en):

Dr. Jens Knese

ist Experte für Strategie, Unternehmensführung und werteorientierte Organisationsent wicklung. Nach dem Studium der Betriebs wirtschaftslehre, seiner Promotion und dem MBA Abschluss an der London University, arbeitete er zehn Jahre in Führungspositionen im In- und Ausland. Seit über zehn Jahren berät er Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft und entwickelt mit ihnen werteorientierte Strategien und Geschäftsmodelle für die Zukunft. Zudem ist er seit vielen Jahren als Dozent, Trainer und Autor tätig.

Kulturelle Werte und interkulturelle Kompetenz für die internationale Arbeit

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Unser Umgang mit anderen Kulturen ist häufig von Stereotypen und „Do's and Dont's“ geprägt. Wir urteilen oft unter Druck. Dabei wird unser Verhalten nicht nur durch unsere individuelle Persönlichkeit sondern auch durch die Werte der Kultur, in der wir aufwachsen, bestimmt. Diese Werte sind meist unbewußt und zeigen sich besonders in Gruppen. Was muss ich beachten, wenn ich in multikulturellen Gruppen arbeite und was gegenüber dem Einzelnen? Wie unterscheiden sich individuelle von kulturellen Werten? Nur wer die eigene kulturelle Prägung versteht und als solche akzeptiert, kann sich auch in Präferenzen und Empfindlichkeiten anderer hineinversetzen. In diesem Seminar ergründen Sie Ihren persönlichen kulturellen Hintergrund und erfahren, in welchen Situationen Sie im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen besonders wachsam sein müssen. Zudem bekommen Sie Wissen und praktische Tools an die Hand mit deren Hilfe Sie Situationen, die Sie vormals als frustrierend erlebt haben, umsichtig lösen können. Sie erfahren welche Kompetenzen sie im internationalen Geschäft besonders qualifizieren und wie Sie Ihre Kultur und Ihre Persönlichkeit für eine gelungene internationale Zusammenarbeit am besten einsetzen. Am Ende des Seminars sind Sie für alle vor Ihnen liegenden interkulturellen Herausforderungen besser gerüstet und werden in Ihrer internationalen Arbeit sicher agieren – mit Geschäftspartnern aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen.

 

Inhalte:

  • Was sind kulturelle Werte
  • Wie prägen sie unser Verhalten
  • Kulturmodelle zur Vergleichbarkeit von Werten
  • In welchem Verhältnis stehen kulturelle zu individuellen Werten und Arbeitsweisen
  • Welche individuellen Motivationen und Hemmnisse gibt es
  • Wie kann ich mich selber durch den Aufbau interkultureller Kompetenz weiterentwickeln und
diese in meiner multikulturellen Arbeit einsetzen
  • Aufbau von Vertrauen und Gestaltung erfolgreicher Zusammenarbeit
  • Direkte und indirekte Kommunikation
  • Wertebasiertes Navigieren in ambivalenten Situationen:
interkulturelle Mitarbeiterführung; Verhandlungen und Meetings; virtuelle Teams; Führung in Matrixorganisationen
  • Fahrplan für die eigenen nächsten interkulturellen Projekte

 

Referent(en):

Christina Röttgers

ist Spezialistin für den Aufbau kultureller Kompetenzen in Organisationen und bei den einzelnen Führungskräften: Definition von firmeneigenen Werten und Begleitung von Kulturprozessen in der Organisation; Führung multikultureller und diverser Teams sowie persönliche Führung; Kommunikation, Moderation und Coaching. Seit 1997 hat Christina Röttgers Erfahrung in Europa, Russland, Asien und USA als professionelle Moderatorin und Beraterin für Gruppenprozesse und Organisationsentwicklung. Seit 2004 arbeitet sie als Beraterin für interkulturelles Management für Führungskräfte und Projektteams in verschiedensten Branchen, u.a. Konsumgüter, Pharma, Automobil, Bau, Banken. Christina Röttgers spricht 4 Sprachen, ist Magister für Philosophie, Slawistik und Ostrecht, Co-Active Coach und verfügt über neben der Moderation über eine vielfältige Methodik, u.a. Hofstede Intercultural Management & Organizational Culture, BusinessModelYou, Intercultural Readiness Check, Management Drives, erfahrungsorientiertes Lernen. Sie engagiert sich regelmässig mit Vorträgen und Seminaren für Studenten an Hochschulen. Christina Röttgers hat in Deutschland und Russland gelebt und in 25 Ländern mit Menschen aus aller Welt gearbeitet.

Ansprechpartner

Jessica Bister

+49 711 66919 3604

jbister@horvath-partners.com

Download Programm

In Kooperation mit