Logo Print

Die Inhalte der Werteakademie

Mit Werten führen

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Als Führungskraft stehen Sie tagtäglich mannigfaltigen Herausforderungen gegenüber und haben unterschiedliche Rollen inne. Da fällt es oft nicht leicht, den roten Faden in der Hand zu behalten. Ihre Mitarbeiter erwarten von Ihnen Vertrauen, Verlässlichkeit und Unterstützung, Ihr Vorgesetzter in erster Linie Ergebnisse. In dieser Gemengelage lauern so manche Fallstricke, die Ihrem Standing als Führungskraft nachhaltig schaden können. Eine Fokussierung auf Ihre persönlichen Werte sowie die Werte Ihrer Organisation hilft Ihnen, Gelassenheit und Durchsetzungsfähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen Hierarchieebenen zu entwickeln. Die Klarheit über Ihre Werte unterstützt Sie zudem, den diversen Ansprüchen an Sie authentisch und sicher zu begegnen.

 

Inhalte:

  • Reflektion eigenen Führungsverhaltens und eigener Werte
  • Integration eigener Werte und Überzeugungen in den eigenen Führungsstil
  • Wie entsteht emotionale Verbindung mit und Begeisterung für eine Aufgabe?
  • Werte — Voraussetzung oder Behinderung für Identifikation und Commitment?
  • Individuelle Werte und Bedürfnisse der Mitarbeiter erkennen und angemessen berücksichtigen
  • Offene Kommunikation und Feedbackkultur schaffen
  • Positionierung im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen

 

Referent(en):

Carsten Bollmann

Werte als Wegweiser der Innovationskultur

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Innovationen sind der Antrieb einer jeden Branche und Industrie, eines jeden Unternehmens. Nur wem es gelingt, Kundenbedürfnisse rechtzeitig zu erkennen, Probleme kreativ zu lösen und mit den richtigen Angeboten zur richtigen Zeit im Markt zu erscheinen, wird nachhaltig erfolgreich sein. Grundlage aller Innovationen ist Kreativität. Und Kreativität ist in uns Menschen, in den Mitarbeitern einer Organisation tief verwurzelt und verankert. Das Unternehmen, das es schafft, die Kreativität seiner Mitarbeiter sinnvoll zu stimulieren und den richtigen Rahmen für wertvolle Innovationen zu schaffen, wird nachhaltig bestehen. Die Werte eines Unternehmens spielen hier eine zentrale Rolle. Stellen Sie sich vor, wie signifikant Werte wie Freiheit, Leidenschaft oder Mut die Innovationskraft eines Unternehmens beeinflussen können. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie eine Innovationskultur in Ihrem Verantwortungsbereich etablieren können, die zu Ihrem Unternehmen und Ihren Werten passt. Sie werden vertraut mit den wichtigsten Werkzeugen und Methoden des Innovationsmanagements. Und Sie erlernen, wie Sie den richtigen Rahmen für mehr und gehaltvolle Innovation gestalten.

 

Inhalte:

  • Innovation: Disruption oder Evolution? Welche Art der Innovation ist für mein Unternehmen heute und morgen die richtige?
  • Unternehmensstrategie, Unternehmenswerte und Innovationsziele — Passt zusammen, was zusammengehört?
  • Unternehmenswerte und Innovationskultur — Was erwarte ich von meinen Mitarbeitern und wie lebe ich es vor? 

 

Referent(en):

ist Experte für Strategie, Unternehmensführung und werteorientierte Organisationsent wicklung. Nach dem Studium der Betriebs wirtschaftslehre, seiner Promotion und dem MBA Abschluss an der London University, arbeitete er zehn Jahre in Führungspositionen im In- und Ausland. Seit über zehn Jahren berät er Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft und entwickelt mit ihnen werteorientierte Strategien und Geschäftsmodelle für die Zukunft. Zudem ist er seit vielen Jahren als Dozent, Trainer und Autor tätig.

Mit Werten zum erfolgreichen Wandel

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Nichts ist so beständig wie der Wandel - heißt es. Diese Aussage trifft auf alle Bereiche unseres Lebens zu. Sei es in der Gesellschaft, der Politik, im Sport und auch im Wirtschaftsleben. Die Fähigkeit, Wandel aktiv gestalten und umsichtig begleiten zu können, kann mit Fug und Recht als eine wichtige Kernkompetenz betrachtet werden. Wirklich erfolgreich sind Change-Projekte vor allem dann, wenn es nicht nur gelingt, Prozesse und Strukturen, sondern auch Verhalten und Einstellung der beteiligten Akteure weiterzuentwickeln. Letzteres ist der weitaus schwierigere Part. Das liegt unter anderem an den mit Veränderungen einhergehenden Emotionen. Auf diese einzugehen und entsprechende Lösungswege aufzuzeigen ist somit ein elementar wichtiger Prozessbestandteil, bei dem das Werteverständnis eine zentrale Rolle spielt. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie das Werteverständnis von Unternehmen und Mitarbeitern nutzen, um Veränderungsprozesse umsichtig gestalten und damit allen Beteiligten Halt und Orientierung geben zu können. Wenn Sie sich bei zukünftigen Entscheidungen auf ein gemeinsames Wertegerüst stützen, wird es Ihnen leichter fallen, Menschen nachhaltig für sich zu gewinnen und das Veränderungs-Projekt zum Erfolg zu führen.

 

Inhalte:

  • Change — warum etwas Alltägliches Menschen Angst macht
  • Erfolgsfaktoren im Change-Prozess
  • Unterschiedliche Reaktionen der Betroffenen — was liegt unter dem Eisberg?
  • Die Rolle von Werten beim Einlassen auf Neues

 

 

Referent(en):

ist Experte für Leadership, Change-Management und Unternehmenskultur. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er über 20 Jahre Führungskraft im Deutsche Bank-Konzern. Inhaltlich stand stets die Firmenkundenbetreuung im Mittelpunkt: Projekte im In- und Ausland und eine ganzheitliche, bedarfsorientierte Beratung gehörten genauso zu seinen Aufgaben wir die Weiterbildung von Nachwuchsführungskräften. Inzwischen gibt er seine langjährige Erfahrung an Unternehmer und Führungskräfte weiter. Die Schwerpunkte seiner Arbeit bilden die Themen Organisationsentwicklung, Change-Management und werteorientierte Führung mit dem Menschen im Mittelpunkt.

Werte als Wegweiser zur Performancesteigerung

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Die eigene Performance, die der Abteilung und Mitarbeiter und letztlich die Performance des gesamten Unternehmens kontinuierlich zu verbessern, ist Ziel und Aufgabe einer jeden Führungskraft. Unabdingbare Voraussetzung für eine nachhaltig starke Performance ist das Vorhandensein und das aktive und bewusste Verfolgen von Unternehmenswerten. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Rolle Unternehmenswerte bei der Steigerung der Performance spielen. Sie erkennen, wie Sie die Identifikation ihrer Mitarbeiter mit dem Unternehmen und die Verantwortung für ihre Aufgaben durch die Kommunikation und das Vorleben der Unternehmenswerte signifikant steigern. Sie erlernen, welche Ziele und Kennzahlen im Einklang mit Ihren Unternehmenswerten stehen und wie Sie diese zur Etablierung einer akzeptierten Leistungsgemeinschaft gezielt einsetzen können.

 

Inhalte:

  • Vision, Strategie und Unternehmenswerte — Strukturen verstehen, Zusammenhänge erkennen
  • Synchronisieren von Unternehmenszielen, Bereichszielen und Individualzielen auf der Basis der Unternehmenswerte
  • Werte gezielt (vor-)leben — Authentizität vermitteln, Verlässlichkeit zeigen, Orientierung geben
  • Performanceziele und Unternehmenswerte auf Gleichklang überprüfen — Grenzen vermitteln, Verhalten schärfen
  • Performance messen — Kennzahlen und Zielwerte etablieren und in Einklang mit den Unternehmenswerten gestalten
  • Etablieren einer auf Werten basierten performanceorientierten Führungskultur

 

 

Referent(en):

ist Experte für Strategie, Unternehmensführung und werteorientierte Organisationsent wicklung. Nach dem Studium der Betriebs wirtschaftslehre, seiner Promotion und dem MBA Abschluss an der London University, arbeitete er zehn Jahre in Führungspositionen im In- und Ausland. Seit über zehn Jahren berät er Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft und entwickelt mit ihnen werteorientierte Strategien und Geschäftsmodelle für die Zukunft. Zudem ist er seit vielen Jahren als Dozent, Trainer und Autor tätig.

Umgang mit kulturellen Werten: Tools für das internationale Parkett

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

Wer kennt es nicht? Man kann es eigentlich nur falsch machen: Der Händedruck zu fest, der Blickkontakt zu eindringlich, die Körperdistanz zu nah. Auf dem internationalen Parkett ist der Fauxpas begangen, bevor es einem bewusst ist. Unsere Verhaltensweisen sind das Ergebnis von durch Werte beeinflusste Prägungsprozesse, die sich unserem Bewusstsein entziehen. Deshalb gilt es, uns unserer Umgangsformen und Handlungsweisen bewusst zu werden. Denn nur wer die eigene kulturelle Prägung versteht und als solche akzeptiert, kann sich auch in Präferenzen und Empfindlichkeiten anderer hineinversetzen. In diesem Seminar ergründen Sie Ihre persönlichen Werte und erfahren, in welchen Situationen Sie im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen besonders wachsam sein müssen. Zudem bekommen Sie Wissen und praktische Tools an die Hand mit deren Hilfe Sie Situationen, die Sie vormals als frustrierend erlebt haben, umsichtig lösen können. Am Ende des Seminares sind Sie für alle vor Ihnen liegenden interkulturellen Herausforderungen besser gerüstet und werden auf dem internationalen Parkett sicher agieren — unabhängig davon aus welchen Kulturkreisen Ihre Geschäftspartner stammen.

 

Inhalte:

  • Wie Werte gebildet und geprägt werden
  • Der Einfluss nationaler Kulturen auf individuelle Werte
  • Wie Kultur und Werte menschliches Handeln beeinflussen
  • Interkulturelle Herausforderungen in der Mitarbeiterführung
  • Verhandlungen, Präsentationen und Meetings: Was ist bei interkulturellen Gruppen zu beachten?
  • Aufbau von Vertrauen und Gestaltung erfolgreicher Zusammenarbeit

 

 

Referent(en):

ist Experte für interkulturelle Zusammenarbeit, Werte-Entwicklung und internationale Wirtschaftspolitik. Nach seinem PhD in „History and Civilisation“ am European University Institute in Florenz hat er in verschiedenen Kulturen und Tätigkeitsbereichen Erfahrungen gesammelt, aus denen er für seine Arbeit als Trainer schöpfen kann. Unter anderem war er zu Forschungsaufenthalten in Belgien, England, Frankreich und Italien. Dr. Rittersma ist Niederländer, spricht fünf Sprachen und wohnt in Deutschland.

Ansprechpartner

Martin Sens

+49 711 66919 3621

msens@horvath-partners.com

Horváth Akademie Programm

Download Programm