Logo Print

Die Inhalte des Zertifikatsprogramms Prozessmanagement

Modul 1: Prozessmanagement erfolgreich im Unternehmen einführen (3 Tage)

Einzelpreis: EUR 2.670,- zzgl. MwSt.

Zielsetzung

utzen Sie Prozessmanagement als strategischen Erfolgsfaktor in Ihrem Unternehmen! Im Seminar lernen Sie alle Grundlagen für die Einführung von Prozessmanagement kennen und wenden diese direkt Schritt für Schritt mit allen wichtigen Methoden und Tools an. Sie können Ihre bestehenden Geschäftsprozesse kundenorientiert und effizient gestalten und optimal entlang der Customer Journey abbilden. Sie lernen, wie Sie alle Beteiligten von Anfang an integrieren und ein End-to-End-Prozessdenken in Ihrem Unternehmen verankern, um die nachhaltige Akzeptanz und somit den Erfolg zu sichern. Durch den Einsatz von interaktiven Fallstudien, Planspielen und dem gemeinsamen Arbeiten in Gruppen tauchen Sie tief in die Thematiken ein und können die Inhalte direkt in Ihren beruflichen Alltag übertragen.

Inhalte

  • Definition, Ziele und Einsatzszenarien von Prozessmanagement
  • Ausrichtung von Prozessen an der Unternehmensstrategie
  • Prozesslandkarte und -architektur mit der Customer Journey verknüpfen
  • Prozesserhebung und -modellierung als Basis für die Digitalisierung
  • Verantwortlichkeiten und Rollen von Prozessen
  • Feststellung und Erhöhung des Reifegrads von Prozessmanagement
  • Trends im Prozessmanagement (z. B. agiles Prozessmanagement)

Modul 2: Prozesse optimieren, digitalisieren und Effizienz erhöhen (3 Tage)

Einzelpreis: EUR 2.670,- zzgl. MwSt.

Zielsetzung

Prozesse müssen heutzutage immer häufiger angepasst werden. Auslöser sind neue oder geänderte Kundenanforderungen aber auch interne Ziele zur Effizienz- oder Qualitätssteigerung. Im Seminar lernen Sie die wichtigsten Ansätze zur Operational Excellence kennen und können Prozesse strukturiert analysieren, optimieren und digitalisieren. Sie lernen Ihre Prozessleistung objektiv zu bewerten, Optimierungspotenziale zu erkennen und zukunftsorientiert zu steuern. Um den direkten Transfer in die Praxis sicherzustellen, erarbeiten Sie die Inhalte durchgängig im Planspiel „Kredit Sim“. Sie optimieren dabei über mehrere Runden Ihren Unternehmensprozess und erleben die Prozessverbesserung direkt live im Seminar. Dabei arbeiten Sie in agilen, selbstorganisierten Teams und lernen so, bestehende Prozesse während des Tagesgeschäftes zukunftsorientiert auszurichten. Um die Umsetzung in Ihrem Unternehmen optimal einzuleiten, lernen Sie Workshops zur Prozessoptimierung vor- und nachzubereiten und können diese eigenständig durchführen.

Inhalte

  • Hebel und Ansätze zur Prozessanalyse und -optimierung
  • Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten von Operational Excellence: Lean Management, Six Sigma, KVP und Process Mining
  • Durchführung von Prozessoptimierungs-Workshops
  • Prozessperformance-Boards inkl. Prozess-KPI’s und Maßnahmencontrolling
  • Priorisierung mit Hilfe von Prozess-Heatmaps
  • Digitalisierung von Prozessen
  • Mehr Prozesstransparenz durch Prozesskostenrechnung

Modul 3: Prozessmanagement nachhaltig verankern (3 Tage)

Einzelpreis: EUR 2.670,- zzgl. MwSt.

Zielsetzung

Laufende Veränderungen von Prozessen und Gewohnheiten im Unternehmen gehen oftmals mit verschiedenen Widerständen einher. Diesen Wiederständen muss im Rahmen von gezieltem Change-Management und aktiver Prozess Governance begegnet werden. Wir zeigen Ihnen wie Sie Prozessmanagement organisatorisch aufbauen und eine Prozessorientierung in Ihrem Unternehmen nachhaltig verankern können. Sie erlernen die zugehörigen Verantwortlichkeiten und neuen Rollen in der Organisation. Außerdem lernen Sie eine nachhaltige Prozesskultur aufzubauen und können die relevanten Instrumente des Change-Managements anwenden, um diesen Wandel aktiv zu gestalten, zu begleiten und zu kommunizieren. An einem Fallbeispiel erarbeiten Sie praxisnah die schrittweise Umsetzung hin zur Process Excellence.

Inhalte

  • Herausforderung und Erfolgsfaktoren im Prozessmanagement
  • Aufsetzen einer Prozess Governance
  • Aufbau, Ziele und Herausforderungen bei der Verankerung einer Prozessorientierung
  • Prozessorientierte Steuerungskonzepte
  • Entwicklung und Einführung relevanter Elemente für eine nachhaltige Prozesskultur
  • Veränderungsprozesse mit Ansätzen des Change-Managements begleiten
  • Entwicklung von geeigneten Change-Formaten entlang der vier Change-Hebel
  • Kommunikation und die Rolle der Führungskraft bei der Einführung von Prozessorientierung

Ansprechpartner

Seminare & Zertifikatsprogramme Prozess- & Change-Management

Anmeldung zum
Zertifikatsprogramm