Branchen

Wir wissen, was die Branchen bewegt. Deshalb können wir mehr bewegen.

Durch die Synthese von Branchen- und Themenkompetenz schaffen wir nachhaltigen Mehrwert für Unternehmen. Wir sind in vielen Branchen zu Hause – profitieren auch Sie vom tiefgreifenden Know-how unserer Expertenteams und freuen Sie sich auf durchdachte Lösungen für eine erfolgreiche Zukunft.

Passgenaue Lösungen

Wir sind davon überzeugt, dass tragfähige Lösungen nur durch das enge Zusammenspiel von thematischen und branchenbezogenen Kompetenzen entstehen. Denn nur wenn fachliche Lösungskonzepte branchenspezifisch ausgestaltet werden, können sie ihre volle Wirkung entfalten. In Verbindung mit unserem Umsetzungs- und Transformations-Know-how entstehen so hoch wirksame Lösungen, die Unternehmen nachhaltig nützen.

Umfassendes Know-how

Fachkompetenz spricht sich schnell herum. Kein Wunder, dass so viele Unternehmen und Organisationen auf unser fundiertes und breit gefächertes Know-how setzen, das von A wie Automotive bis U wie Utilities reicht. Wir wissen, worauf es ankommt. Und das kommt bei unseren Kunden an. Wann kommen Sie mit uns ins Geschäft?

Aktuelles Interview

Risk Management in Turbulent Times

Our partner Klaus Martin Jäck (Risk & Compliance Excellence) and Lukas Walangitang, Director Internal Audit at Mitsubishi Chemical Holdings Europe, discuss how a holistic and technology-supported risk management framework can help mastering the crisis successfully. 

Zum Interview

Aktuelle Studie

Market Study 2020 “Urban Mobility Market Potentials” – A Bright Outlook in Dark Days

Will the COVID-19 pandemic and the associated risk of infection become the final stab in the back for shared mobility, and thus the end of innovative mobility services?

Zur Studie

Aktuelle Studie

Faktencheck: Wasserstoff als Baustein der Energiewende in Deutschland

Der Faktencheck Wasserstoff von Horváth & Partners zeigt: Die nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung gibt zwar die richtige Richtung für eine umfassende Dekarbonisierung vor, es gibt allerdings noch viel zu tun.

Zur Studie

Horváth & Partners
E-News

Jetzt anmelden