Artikel

Weiterentwicklung des Risikomanagements von Energieversorgern

Während das Thema Risikomanagement bei Energieversorgungsunternehmen (EVU) in einigen Bereichen (z.B. Handel und Portfoliomanagement) schon seit vielen Jahren fester Bestandteil der Geschäftssteuerung ist, haben sich viele in anderen auf die Erfüllung gesetzlicher Mindeststandards (z.B. KonTraG) beschränkt. Ein mit der Strategie verzahntes Gesamtkonzept war daher nicht die Regel und auch branchenübergreifend in international anerkannten Rahmenwerken wie z.B. COSO nicht berücksichtigt. Zunehmend setzt sich sowohl in Rahmenwerken als auch in der Praxis jedoch die Sichtweise durch, dass das Management von Risiken gleichzeitig ein Management von Chancen ist. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, wurde ein entsprechender performanceorientierter Ansatz für Energieversorger entwickelt.

Schwenzer, A. / Hopfener, A.
Erschienen in: et – Energiewissenschaftliche Tagesfragen, Ausgabe 68 (2018), Heft 1/2, S. 63-66

Download

Horváth & Partners
Corporate E-News

Jetzt anmelden