Logo Print
Dr. Michael Kieninger

Editorial

Liebe Leserin,
lieber Leser,

seine Organisation erfolgreich in die Zukunft zu steuern, setzt voraus, dass man den eigenen Standort klar bestimmen kann. Das gibt Orientierung im Hinblick auf die Ziele und die möglichen Routen, um die Ziele schnell und sicher zu erreichen. „Horváth Directions“ ist deshalb der neue Titel unseres Magazins, das Ihnen, inhaltlich und gestalterisch aufgefrischt, konkrete Wege und richtungsweisende Perspektiven aufzeigt – in dieser Ausgabe mit dem Schwerpunkt auf der Digitalisierung des Vertriebs. Mehr als 80 Prozent der in unserem Auftrag von Forsa befragten Entscheider in Deutschland gaben an, die Digitalisierung habe stark, also in wesentlichen Bereichen der Organisation, Einzug gehalten. Im Vertrieb machen sich diese Änderungen besonders bemerkbar. Doch was bedeutet das? Ist man gerade dabei, sich im vermeintlichen Hype der digitalen Transformation eine neue Identität überzustülpen, die den Gesetzmäßigkeiten eines Silicon Valley näher ist als dem eigenen, aus dem Know-how deutscher und europäischer Unternehmen gewachsenen Selbstbewusstsein? Oder zeigt uns dieses Ergebnis, dass die Verbindung von Ingenieurskunst, Produktangebot und Internetintelligenz fortgeschrittener ist, als wir denken? Aus der Arbeit mit unseren Kunden wissen wir, dass der Weg zu einer authentischen digitalen Agenda für die Menschen und die Organisationen gleichermaßen herausfordernd ist. Denn: Auf der einen Seite sind die Erwartungen an das Optimierungspotenzial von Big Data hoch. Auf der anderen Seite stehen tradiertes Silodenken und gewachsene Strukturen dem Nutzen digitaler Vertriebs-Tools im Wege. Wir sind überzeugt davon, dass die tiefgreifenden Veränderungen der Digitalisierung mehr Chancen als Risiken bergen. Daher richten wir den Blick dieser Ausgabe auf alle Facetten des Digital Customer Experience Management und der Predictive Analytics.

Viel informatives Lesevergnügen wünscht herzlich Ihr

Dr. Michael Kieninger
Sprecher des Vorstands der Horváth AG