Logo Print

Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen durch Prozessdigitalisierung und Robotic Process Automation (RPA)

Die Digitalisierung stellt Unternehmen hinsichtlich der Transformation ihrer Produkte, Services und Geschäftsabläufe in eine digitale Welt vor enorme Herausforderungen. Häufige Schwachstellen im Rahmen der digitalen Transformation sind:

  • Prozessabläufe werden nicht end-to-end digitalisiert
  • Medienbrüche verhindern eine durchgängige Prozessautomation, -transparenz und -steuerung
  • Digitalisierungsinitiativen fokussieren sich auf isolierte Teilbestandteile der Prozesskette
  • Nötige Investitionen in die grundlegende Erneuerung der Prozess- und IT-Architektur werden aus Komplexitäts- und Kostengründen nicht konsequent angegangen

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Digitalisierung und Automation von Geschäfts- und Serviceprozessen, bei der Integration von Robotic Process Automation (RPA) und Artificial Intelligence (AI) in die Prozessabläufe und die Unternehmenssteuerung sowie bei der Ausgestaltung einer modernen, modularen Prozess- und Servicearchitektur.

Digitale E2E-Prozessplattformen

Im Kontext der Digitalisierung finden zunehmend digitale E2E-Prozessplattformen Einzug in die Unternehmen. Diese Plattformen steuern und orchestrieren die Automation von Kerngeschäfts-, Service- und Verwaltungsprozessen und ermöglichen mit diesen Informationen ein aussagekräftiges Monitoring bzw. Reporting. 

Wir bieten unseren Kunden auf Basis langjährigen Expertenwissens im Aufbau und in der Auswahl von digitalen Prozessplattformen die erforderliche Fach- und IT-Expertise aus einer Hand. Wir verbinden Business- und IT-Transformation synergetisch.

Prozessautomation durch Einsatz von Robotic Process Automation (RPA) und Artificial Intelligence (AI)

Softwareroboter zur Unterstützung von Vertriebs-, Service- und Verwaltungsprozessen haben ein hohes Effizienzpotenzial und finden in nahezu allen Funktionsbereichen und Branchen zunehmend Verwendung. Sie führen innerhalb von Sekunden automatisiert Aufgaben aus, die zuvor in verteilten Systemen von Menschen mit hoher Fehleranfälligkeit manuell erledigt wurden, und lernen selbstständig hinzu (Machine Learning).

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Identifikation geeigneter RPA-Prozess-Kandidaten, der Implementierung von RPA-Prototypen, -Pilotprozessen oder einer breitflächigen Einführung von Robotern mittels agiler Methoden in bestimmten Funktionsbereichen (z.B. Finance, Operations, Kundenservice), Shared Service Centern oder im Gesamtunternehmen. 

Neben der operativen Excellence der automatisierten Prozesse stellen wir sicher, dass die eingesetzten Roboter in die Unternehmenssteuerung, die Ressourcensteuerung und das Operating Model insgesamt eingebettet werden und hierdurch eine nachhaltige Performanceoptimierung erfolgen kann.

Digitale Prozess- und Servicearchitektur

Mittels einer digitalen Prozess- und Servicearchitektur (DPSA) wird der fachliche E2E-Prozess durch Prozessbausteine modularisiert und entkoppelt somit die Prozesssteuerung und die auszuführenden Einzelaktivitäten (Business Module). Diese Modularisierungsstrategie führt im Ergebnis zu einer nachhaltigen Reduktion der Komplexität, einer flexiblen Anpassungsfähigkeit und -geschwindigkeit und reduziert die Kosten im „Run und Change“ deutlich. 

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Stärken/Schwächen-Analyse der aktuellen Prozessarchitektur, leiten die Designprinzipien für das Zielmodel ab und integrieren technische Unterstützungsansätze wie Process Mining und Robotic Process Automation sowie Design-Thinking-Ansätze zur Abbildung von Customer und User Journeys.

Intelligente Helfer – Wie Robotic Process Automation Kundenservice, Vertriebs- und Verwaltungsprozesse effizienter macht