Logo Print

S/4HANA Enterprise Management ist die neue ERP-Generation der SAP AG, welche SAP HANA als neue technologische Plattform verwendet und damit die Stärken der „in-Memory“-Technologie optimal ausnutzt. Neben diesem technischen Wandel bringt S/4HANA auch eine deutliche inhaltliche Veränderung bzw. Weiterentwicklung gegenüber dem bisherigen R/3 ERP-System. Die Systemabläufe werden entlang der gesamten End-to-End-Prozessketten harmonisiert, vereinfacht und beschleunigt. Zusätzlich unterstützt wird dies durch eine neue webbasierte Benutzeroberfläche in Form der Fiori-Apps.

Business Transformation mit S/4HANA

Die Einführung von S/4HANA stellt keinen simplen Release-Wechsel oder ein rein technisches Upgrade dar. Sie ist vielmehr ein umgreifendes Transformationsprojekt auf Basis neuer und geänderter Prozesse, Funktionen sowie einer geänderten IT-Landschaft, die das gesamte Unternehmen oder zumindest große Teile davon betreffen. Für die Einführung ist daher eine ganzheitliche Betrachtung – unter Berücksichtigung des bestehenden Geschäftsmodells – wichtig.

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die Roadmap zur Einführung von S/4HANA. Dabei sind die folgenden Punkte erfolgskritisch:

  • Target Operating Model (Operational Readiness)
  • Steuerungskonzept (Managerial Readiness)
  • Datenqualität (Data Readiness)
  • Projekt- und Change-Management (Organizational Enablement)

Ihre Roadmap zu S/4HANA

Für eine Abschätzung, inwieweit und in welcher Höhe die Potenziale von S/4HANA in Ihrem Unternehmen realisierbar sind und welcher Aufwand für die Einführung zu erwarten ist, empfehlen wir die Durchführung einer Vorstudie. Damit lassen sich der unternehmensspezifische Bereitschaftsgrad, die Chancen und Risiken beurteilen sowie darauf aufbauend eine klare Roadmap zur Einführung von S/4HANA entwickeln.