Logo Print

Knappe Finanzmittel der öffentlichen Haushalte, die Auswirkungen der Bologna-Reformen, die Exzellenzinitiative und eine zunehmende Zahl wettbewerblich ausgerichteter Förderprogramme erzwingen strategische Schwerpunktbildungen und professionelles Management, um auch künftig im Bildungs- und Forschungswettbewerb bestehen zu können. Hochschulen und Forschungszentren müssen deshalb ihre „Managementfähigkeit“ weiterentwickeln. Die daraus resultierenden Veränderungsprozesse unterstützen wir in folgenden Themenstellungen:

  • Schärfung des Profils und der Strategie
  • Anpassung des Geschäfts- und Organisationsmodells
  • Modernisierung der Steuerungsinstrumente (Kaufmännisches Rechnungswesen, Planung und Budgetierung, Berichtswesen) unter Berücksichtigung regulatorischer Vorgaben und erweiterter Autonomie
  • Steigerung der Kunden- und Serviceorientierung
  • Entwicklung der Prozess- und Projektfähigkeit
  • Ausbau der IT-Unterstützung, z.B. Data Warehouse, Campus-Management-Lösungen

Ansprechpartner

Deutschland

Österreich

Schweiz