Logo Print

Zertifikatsprogramm Security Management

EBS Zertifikatsprogramm Security Management

In Zeiten der Globalisierung und den damit einhergehenden Veränderungsprozessen rücken Security-Fragen immer stärker in den Fokus des Unternehmensinteresses. Die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft beziehen sich vor diesem Hintergrund auf z.B. folgende Fragen:

  • Welche Sicherheitsaspekte muss ich in schwierigen Zeiten (Wachstums- oder Krisenzeiten) berücksichtigen?
  • Wie analysiere ich die Security-Risiken entlang der Wertschöpfungskette meines Unternehmens?
  • Welche Sicherheitsstrategie leite ich aus der Unternehmensstrategie ab?
  • Wie schütze ich meine Informationen, Prozesse und Infrastrukturen wirkungsvoll?
  • Wie gelingt es dem Security Management, die Rolle des Business-Partners im Unternehmen einzunehmen?

Das 10-tägige Zertifikatsprogramm Security Management gibt Antworten auf diese Fragen, stellt konzeptionelle Überlegungen an und richtet den Blick auf praktische Erfahrungen im Security Management.

Im ersten Modul wird der Blick auf die theoretischen Grundlagen des Security Managements sowie Innere und Äußere Gefährdungsaspekte gelenkt. In der Risikoanalyse werden alle zuvor vermittelten Aspekte betrachtet und deren Relevanz für die Sicherheitsstrategie dargestellt. Das Modul 2 befasst sich mit den Themen der Strategieentwicklung, Instrumente der Umsetzung sowie interne und externe Kommunikation. In diesem Modul werden darüber hinaus alle behandelten Aspekte im Rahmen von Fallstudien in die Praxis geführt. Das letzte Modul widmet sich dem Thema Leadership und wird mit der Präsentation eines aktuellen Themas abgerundet.

 

Termine & Orte

Modul 1: 24. - 27.10.2018, Campus der EBS Executive Education, Oestrich-Winkel

Modul 2: 12. - 14.11.2018, Campus der EBS Executive Education, Oestrich-Winkel

Modul 3: 07. - 09.02.2019, Campus der EBS Executive Education, Oestrich-Winkel

 

Ausführliche Informationen zum Zertifikatsprogramm sowie die Anmeldung finden Sie im Programmheft.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe des Zertifikatsprogramms Security Management zählen insbesondere:

  • Führungskräfte und Bereichsverantwortliche für Securityfragen innerhalb Ihres Unternehmens
  • Mitarbeiter Konzernsicherheit/Corporate Security
  • Mitarbeiter von Securitydienstleistern
  • Potenzielle Führungskräfte im Security Management

Teilnahmegebühren

Die Studiengebühren für das Programm belaufen sich auf EUR 4.975,- (3 Module inkl. Prüfung) zzgl. MwSt. in gesetzlicher Höhe.

Dauer

Das Programm besteht aus drei Modulen

Modul 1: Mittwoch bis Samstag (Tag 1: 10.00-19.00 Uhr , Tag 2 - 4: 09.00-18.00 Uhr)

Modul 2: Mittwoch bis Freitag (Tag 1: 10.00-19.00, Tag 2 - 3: 09.00-18.00 Uhr)

Modul 3: Mittwoch bis Freitag (Tag 1: 09.00-19.00, Tag 2 - 3: 09.00-18.00 Uhr)

Abschluss

Erfolgreiche Absolventen des Programms tragen den Titel Security Manager (EBS).

Ansprechpartner

Programm

Anmeldung zum
Zertifikatsprogramm

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

In Kooperation mit