Logo Print

Die Inhalte des Zertifikatsprogramms Advanced Analytics & Business Intelligence

Grundlagen der Digitalisierung und digitale Transformation in der Unternehmensteuerung

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie das Thema Digitalisierung systematisch in Angriff nehmen und digitale Prozesse in Ihrer Organisation voranbringen. Sie lernen welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um den digitalen Arbeitsplatz im Controlling aufzubauen und wie die Integration von digitalen Strategien mit Verknüpfung zu allen Geschäftsprozessen gelingen kann.

Inhalte:

  • Die digitale Transformation - Status Quo und Herausforderungen: Aktuelle Trends, neue Produkte, Services und Geschäftsmodelle, Technologien
  • Herausforderungen der Digitalisierung für die Unternehmenssteuerung/Controlling: Potenziale und Chancen, Implikationen für die Rolle des Controllers, die Organisation, Prozesse und Strukturen
  • Informationsgehalt von Daten: Datengranularität, Datenqualität, Datenmanagement, Nutzung neuer (externer) Datenquellen
  • Ansatzpunkte einer Digitalisierungsstrategie

 

Referent(en):

Prof. Dr. Andreas Seufert

lehrt Betriebswirtschaftslehre und Informationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, ist Direktor des Instituts für Business Intelligence an der Steinbeis-Hochschule Berlin, Direktor des Business Innovation Lab der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen sowie Leiter des Arbeitskreises BI & Big Data des Internationalen Controllervereins (ICV). Seine Schwerpunkte sind strategisches Management, Informationsmanagement, Controlling und Unternehmenssteuerung, Business Intelligence und Corporate Performance Management, Knowledge Management und Web 2.0. Zudem ist Prof. Dr. Andreas Seufert wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatsprogramms Advanced Analytics & Business Intelligence für Controller und Performance Manager.

Reporting, Dashboarding & Self-Service BI mit modernen und digitalen Methoden gezielt weiterentwickeln

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

In diesem Seminar erhalten Sie eine umfassende Einführung in die Konzepte und Methoden der Datenanalyse und -präsentation. Unter dem Stichwort „Self-Service BI“ werden Funktionen und Möglichkeiten vorgestellt, welche ein effizientes Reporting erlauben. Im Seminar spielt die praktische Umsetzung z.B. mit SAP Lumira und SAP Analytics Cloud eine zentrale Rolle. Mit unterschiedlichen Tools erhalten Sie so einen Überblick über die verschiedenen Herangehensweisen an zeitgemäße und effektive Berichtserstellung, gerade im Hinblick auf die Perspektiven der Digitalisierung. Sie lernen Automatisierungslösungen kennen, welche im Sinne von Robotics bedeutende Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung im Reporting bieten.

Inhalte:

  • Grundlagen Reporting & Dashboarding (inkl. Datenintegration)
  • Etablierte Best Practices im Reporting: Standardreporting, Redaktioniertes Dashboarding, Self-Service BI, Mobile BI
  • Moderne Visualisierung von Reporting- & Dashboard-Inhalten
  • Digitalisierung im Reporting: Advanced Analytics, Robotics und künstliche Intelligenz

 

Referent(en):

Maria Koppe

ist als Senior Project Manager im Bereich Controlling & Finance bei Horváth & Partners tätig. Mit dem Themenschwerpunkt BI begleitet sie Unternehmen unterschiedlicher Branchen bei der Durchführung von Projekten in den Bereichen Reporting, Planung und Datenmanagement. Nach ihrem Studium der Wirtschaftsmathematik mit dem wirtschaftlichen Schwerpunkt Controlling an der Universität zu Köln vertiefte Fr. Koppe ihre technischen Kenntnisse im Bereich Business Intelligence in vielfältigen Projekten zu IT-Architekturen und Datenmodellierung. Seit 2015 ist sie bei Horváth & Partners für nationale und internationale Kunden tätig.

Johannes Gorgus

ist als Consultant im Competence Center Controlling & Finance bei Horváth & Partners tätig. Basierend auf seinen inhaltlichen Themenschwerpunkten Business Intelligence & Analytics unterstützt er Unternehmen verschiedenster Größe und Branche bei der Umsetzung ihrer Projekte. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften ist er seit 2016 bei Horváth & Partners für nationale und internationale Kunden tätig.

Digitales Reporting: Datenmanagement — Analysetechniken — Visualisierung

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

In diesem Seminar erfahren Sie, welche vielfältigen Möglichkeiten und Chancen die Nutzung von Big Data und Business Intelligence für Ihr Reporting bietet und welche Voraussetzungen und Anforderungen im Unternehmen erfüllt sein müssen. Sie lernen außerdem, wie Sie Ihre Daten mit analytischen Verfahren verstehen und für Ihre strategischen Ziele nutzen können. Ziel des Seminars ist es, dass Sie mit aussagekräftigen Charts und Dashboards die sinnvolle und effiziente Entscheidungsfindung der Unternehmensführung optimal unterstützen.

Inhalte:

  • Voraussetzungen und Anforderungen für BI- & Big-Data-Einsatz im Unternehmen: IT-Landschaft, -Architektur und -Infrastruktur, Skills und Organisation im Unternehmen, Aufbau von BI- und Big-Data-Know-how
  • Gestaltungsvarianten der Datengrundlagen: Gewinnung, Aufbereitung und Zusammenführung von Rohinformationen, Gestaltungsansätze für unternehmensweite Architekturen (Enterprise-, Data-Warehouse- und Data-Mart-Architektur, hybride BI- und Big-Data-Architekturen, Metadaten)
  • Gestaltungsvarianten der Datenanalyse: Abbildung und Gestaltung von Steuerungsgrößen (KPIs); Dashboards, Standard-Reporting, Ad-Hoc Reporting, OLAP Analyse, Visual Analytics und Explorative Datenanalyse

 

Referent(en):

Prof. Dr. Andreas Seufert

lehrt Betriebswirtschaftslehre und Informationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, ist Direktor des Instituts für Business Intelligence an der Steinbeis-Hochschule Berlin, Direktor des Business Innovation Lab der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen sowie Leiter des Arbeitskreises BI & Big Data des Internationalen Controllervereins (ICV). Seine Schwerpunkte sind strategisches Management, Informationsmanagement, Controlling und Unternehmenssteuerung, Business Intelligence und Corporate Performance Management, Knowledge Management und Web 2.0. Zudem ist Prof. Dr. Andreas Seufert wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatsprogramms Advanced Analytics & Business Intelligence für Controller und Performance Manager.

Planung & Forecasting mit modernen und digitalen Methoden ergebnisorientiert realisieren

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

In diesem Seminar lernen Sie Planung, Budgetierung und Forecasting mit Business Intelligence und Advanced Analytics optimal umzusetzen. Der Fokus liegt dabei auf informationstechnischen Ansätzen zur Unterstützung der Planung sowie zur Integration von strategischer und operativer Planung. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick zum Einsatz von Standardsoftware im Bereich Planung. Abgerundet wird das Seminar mit einem Ausblick auf Predictive Forecasting, der Einbindung von datengestützten, treiberbasierten Simulationen und Prognosen.

Inhalte:

  • Inhaltliche, prozessuale und methodische Anforderungen an moderne Planungs- & Forecasting-Lösungen
  • Strukturierte Roadmap zur Modernisierung und Digitalisierung von Planung & Forecasting
  • Etablierte Best Practices zur Optimierung von Planung & Forecasting
  • Deep-Dive: treiber- und szenariobasierte Zielsetzung umsetzen und automatisieren mit ausführlichen Praxisbeispielen
  • Softwareauswahl essentieller Erfolgsfaktor und Marktüberblick zu Planungstools (SAP und non-SAP)
  • Aktuelle Digitalisierungspotenziale (Technologien und Use Cases)
  • Exemplarische Projektcases „digitaler Forecast“
  • Erweiterung Marktüberblick um innovative, „digitale“ Tools
  • Agile und klassische Methoden bei der Realisierung von Planungs- und Forecasting-Lösungen

 

Referent(en):

Dr. Matthias Emler

ist Principal bei Horváth & Partners Management Consultants im Competence Center Controlling & Finanzen. Seine Beratungsschwerpunkte sind Unternehmenssteuerung sowie Planungs-, Reporting- und Business Intelligence-Lösungen. Darüber hinaus bilden die Themen Digitalisierung, Analytics und Data Governance einen Fokus seiner Beratungstätigkeit. Dr. Emler verfügt über langjährige internationale Projektleitungserfahrung bei diversen DAX-30- und mittelständischen Unternehmen. Zudem ist Dr. Emler Programmleiter des Zertifikatsprogramms Advanced Analytics & Business Intelligence für Controller und Performance Manager.

Dr. Denise Holtschulte

ist Senior Project Manager im Competence Center Controlling & Finance von Horváth & Partners. Als Expertin für Digital Business und Advanced Analytics arbeitet sie mit Data Scientists an innovativen Modellen der Unternehmenssteuerung. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einer Promotion in Wirtschaftsinformatik leitet sie innovative Projekte und internationale Rollouts im Kontext des Finanzbereichs, analytischem CRM und connected car. Disruptive Methoden und Technologien kombiniert sie im Kontext digitaler Plattformen als enabler der Unternehmenssteuerung.

Grundlagen von Predictive Analytics & Machine Learning/KI — Datengewinnung, Modelle auswählen und einführen

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Voraussetzungen für den Einsatz von Predictive Analytics und Machine Learning/KI erforderlich sind und welche Einsatzmöglichkeiten Sie im Controlling damit haben. Außerdem lernen Sie, welche Methoden und Verfahren für das Controlling zielführend sind und wie Sie deren Zweckmäßigkeit bewerten.

Inhalte:

  • Grundlagen Predictive Analytics und Machine Learning/KI: Mindset change (Data Thinking, Data Discovery, Data Wrangling, Data Cleansing), Business Intelligence vs. Advanced Analytics, Einsatzbereiche von Advanced Analytics: Descriptive, Predictive, Prescriptive, Cognitive
  • Unternehmensspezifische Gestaltungsvarianten von Datengrundlagen für Predictive Analytics: Gewinnung, Aufbereitung und Zusammenführung von Rohinformationen, Überblick zu grundlegenden Methoden (Supervised, Unsupervised und Re-Inforcement Learning)
  • Algorithmen/Verfahren und Case Studies: Korrelationen, K-Nearest Neighbor, Naïve Bayes, Decision Trees, Regressionen 1, Cluster

 

Referent(en):

Prof. Dr. Andreas Seufert

lehrt Betriebswirtschaftslehre und Informationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, ist Direktor des Instituts für Business Intelligence an der Steinbeis-Hochschule Berlin, Direktor des Business Innovation Lab der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen sowie Leiter des Arbeitskreises BI & Big Data des Internationalen Controllervereins (ICV). Seine Schwerpunkte sind strategisches Management, Informationsmanagement, Controlling und Unternehmenssteuerung, Business Intelligence und Corporate Performance Management, Knowledge Management und Web 2.0. Zudem ist Prof. Dr. Andreas Seufert wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatsprogramms Advanced Analytics & Business Intelligence für Controller und Performance Manager.

Predictive Analytics & Machine Learning/KI für Experten — Modelle erstellen, evaluieren und optimieren

Einzelpreis: EUR 1.780,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Zielsetzung:

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Einsatzmöglichkeiten Sie in der Unternehmenssteuerung durch den Einsatz von Predictive Analytics und Machine Learning/KI haben. Sie lernen außerdem, wie Sie fortgeschrittene Datenvorbereitung und -transformation durchführen. Sie sind darüber hinaus auch in der Lage, die einzelnen Modelle zu vergleichen bzw. zu optimieren und können den Nutzen von Machine Learning/KI bewerten. 

Inhalte:

  • Algorithmen/Verfahren und Case Studies: Artifical Neural Networks, Support Vector Machins (SVM), Ensemble Learners, Anomaly Detection, Regression 2, Deep Learning
  • Erstellung und Evaluierung von Modellen: Fortgeschrittene Datenvorverarbeitung und -transformation sowie Gütekriterien, Sampling, Weighting, Feature Selection, Vergleichen von Modellen und Optimierung von Parametern/ Modellen

 

Referent(en):

Prof. Dr. Andreas Seufert

lehrt Betriebswirtschaftslehre und Informationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, ist Direktor des Instituts für Business Intelligence an der Steinbeis-Hochschule Berlin, Direktor des Business Innovation Lab der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen sowie Leiter des Arbeitskreises BI & Big Data des Internationalen Controllervereins (ICV). Seine Schwerpunkte sind strategisches Management, Informationsmanagement, Controlling und Unternehmenssteuerung, Business Intelligence und Corporate Performance Management, Knowledge Management und Web 2.0. Zudem ist Prof. Dr. Andreas Seufert wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatsprogramms Advanced Analytics & Business Intelligence für Controller und Performance Manager.

Ansprechpartner

Seminare & Zertifikatsprogramme Controlling, Advanced Analytics & BI

Anmeldung zum
Zertifikatsprogramm

Ø Seminarbewertung: 1,5
Ø Weiterempfehlungsquote: 98%

Details zur Auswertung finden Sie >>hier.

In Kooperation mit