Logo Print

Kommunikation und Konfliktlösung in der Sicherheit

Datum Ort Anmeldung
02.11.17 - 03.11.17 Campus der EBS Business School, Oestrich-Winkel zur Anmeldung
19.03.18 - 20.03.18 ASW Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf zur Anmeldung

Preis: EUR 1.265,- Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Dauer: 2 Tage

Wie Sie als Security Manager auf Augenhöhe mit allen Stakeholdern kommunizieren

Neben der Fach- und Methodenkenntnis in Security-Themen ist die Kommunikation mit Kollegen, Führungskräften, Dienstleistern und anderen Stakeholdern des Unternehmens ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihrer Arbeit als Security Manager. In Ihrer Rolle als Business Partner ist es Ihre zentrale Aufgabe, die Geschäftsprozesse und die strategischen Ziele des Unternehmens zu unterstützen. Diese Position macht es erforderlich stets empfängerorientiert kommunizieren zu können – sei es mit dem Management, mit Behörden oder mit Dienstleistern.

Inhalte

  • Rolle, Anforderungen und Selbstverständnis des Security Managers
  • Kommunikation auf Augenhöhe
  • Unter Druck souverän und gelassen kommunizieren
  • Techniken der Gesprächsführung
  • Gespräche vorbereiten und analysieren
  • Techniken der Konfliktmoderation
  • Verhandlungstechniken
  • Analyse des eigenen Verhandlungs- und Konfliktlösungsstils

Zielsetzung

Sie setzen sich mit den Anforderungen an Ihre Rolle auseinander und reflektieren die eigene Praxis. Sie lernen theoretische Ansätze, Methoden und Instrumente der ziel- und empfängerorientierten Gesprächsführung kennen und üben deren Anwendung. Sie können auch in kritischen Situationen lösungsorientiert argumentieren und divergierende Interessen miteinander verbinden.

Zielgruppe

Die Security Management ADVANCED-Seminare der German Security Management Academy richten sich sowohl an Absolventen des Zertifikatsprogramms Security Management der EBS Executive Education als auch an erfahrene Fach- und Führungskräfte im Bereich der Corporate Security, die ihr Wissen in den angebotenen Themengebieten vertiefen und ausbauen möchten.

Referent(en)

Udo Kempkes

ist Diplom-Pädagoge und Geschäftsführer der Kempkes.Gebhardt Organisationsbetreuung Partnerschaftsgesellschaft in Köln und seit 1999 Kooperationspartner von Horváth & Partners. Die Themenschwerpunkte seiner Arbeit sind Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Führungskräfteentwicklung, Kommunikation und Konfliktlösung sowie persönliches Coaching. Vor der Gründung seines Unternehmens und seiner Arbeit als selbständiger Berater, Trainer und Coach war er über 15 Jahre lang in der Personal- und Organisationsentwicklung renommierter deutscher Unternehmen tätig.

 

Organisatorische Informationen

Seminargebühren

2-tägiges Seminar € 1.265,00
3-tägiges Seminar € 2.670,00
Diese Leistungen sind gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Teilnehmerzahl

Die EBS Executive Education GmbH ist bis 14 Tage vor Beginn des Studiengangs berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten, sofern sich bis zu diesem Zeitpunkt eine nicht hinreichende Teilnehmerzahl für den Studiengang angemeldet hat. Als nicht hinreichend gilt grundsätzlich eine Teilnehmerzahl von weniger als 15 Personen. Der EBS Executive Education GmbH steht es jedoch im Einzelfall frei, das Programm auch mit einer geringeren Anzahl von angemeldeten Teilnehmern durchzuführen. Hat der Teilnehmer bereits Studiengebühren an die EBS Executive Education GmbH gezahlt, werden ihm diese in gezahlter Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen

Ein Rücktritt seitens des Teilnehmers ist nur bis zum ersten Veranstaltungstag möglich. Im Falle des Rücktritts wird eine Schadenspauschale in Höhe von 75 % der gesamten Studiengebühren erhoben, wenn kein qualifizierter Ersatzteilnehmer gefunden werden kann. Wenn es der EBS Executive Education GmbH gelingt, den freiwerdenden Studienplatz mit einem anderen qualifizierten Bewerber zu besetzen, reduziert sich die Schadenspauschale auf 25 % der gesamten Studiengebühren. Die Schadenspauschale umfasst auch den entgangenen Gewinn der EBS Executive Education GmbH. Die darüber hinaus bereits gezahlten Studiengebühren werden erstattet. Dem Teilnehmer steht der Nachweis offen, dass der EBS Executive Education GmbH kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Seminarzeiten

jeweils 09:00 bis 18:00 Uhr

Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner EBS Executive Education der EBS Universität für Wirtschaft und Recht durchgeführt.

Ansprechpartner

Diana Küllmer

+49 711 66919 3622

DKuellmer@horvath-partners.com

Save the Date

Thought Leader Meeting „Zukunft Security“

 

Termin: 23. März 2018
Ort: Oestrich-Winkel

Download Programm

In Kooperation mit

In Kooperation mit