Logo Print

Quantitative Bewertung strategischer Handlungsoptionen

Termin Ort Anmeldung
01.06.17 NH Berlin-Mitte, Berlin zur Anmeldung

Preis: EUR 990,- zzgl. MwSt.
Dauer: 1 Tag

Welche Konsequenz strategische Handlungsoptionen für zukünftige Ratings und den Unternehmenswert haben.

Sie lernen verschiedene Handlungsoptionen (Investitionen, M&A etc.) ausgehend von der Strategie im Rahmen der Entscheidungsvorbereitung für das Top-Management strukturiert zu vergleichen und unter Berücksichtigung der Implikationen für die zukünftigen Erträge und Risiken zu bewerten.  Sie erhalten das Know-how für eine Quantifizierung der Risiken und eine  risikogerechte Bewertung. Für die Strategiebewertung erlernen Sie moderne Verfahren für unvollkommene Kapitalmärkte und leiten Kapitalkostensätze direkt aus dem aggregierten Ertragsrisiko (der Bandbreitenplanung) und damit der Risikoanalyse ab. Zu erwartende Änderungen des Werttreibers Rating werden erfasst. Das Seminar setzt solides Wissen der  Strategieentwicklung und Unternehmensbewertung voraus.

Inhalte

  • Strukturierte Strategieanalyse und strategische Positionierung
  • Von der Strategie über Risikoanalyse zur stochastischen Bandbreitenplanung: Planung und Risikoquantifizierung, Risikoaggregation und Monte-Carlo-Simulation
  • Quantitative Bewertung aus Gläubiger- und Eigentümersicht: Unvollkommener Kapitalmarkt und die fehlende Eignung des CAPM, simulationsbasierte Ratingprognose und Rating als Werttreiber, Kapitalkosten aus dem aggregierten Ertragsrisiko ableiten, Beurteilung des Ertrag-Risiko-Profils von Strategien
  • Umsetzung: Fallbeispiel Strategiebewertung, Ablaufplan für die Praxis

Referent(en)

Prof. Dr. Werner Gleißner

ist Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre; insbesondere Risikomanagement an der Technischen Universität Dresden und Vorstand der Future Value Group. Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich Risikomanagement, Rating und Strategieentwicklung, im Besonderen in den Bewertungs- und Entscheidungsverfahren bei Unsicherheit. Er befasst sich in der Praxis speziell mit der Vorbereitung und Analyse von Entscheidungen durch Vorstände und Aufsichtsräte. Er ist Diplom Wirtschaftsingenieur und hat an der Universität Karlsruhe in Volkswirtschaftslehre promoviert. Prof. Gleißner ist zudem Autor zahlreicher Fachbücher und über 200 Artikel.

 

Weitere Informationen

Teilnahmegebühren

  • Der Preis für ein 1-tägiges Seminar beträgt EUR 990,-
  • Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

Teilnehmerzahl

Das Seminar ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

Teilnahmebedingungen

Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Seminarzeiten

 1. Tag 09.00 - 17.00 Uhr
 

Horváth-Controller-Weiterbildung ADVANCED

Dieses Seminar ist Teil der Veranstaltungsreihe Horváth-Controller-Weiterbildung ADVANCED und ist individuell oder im Gesamtprogramm buchbar.

Absolvieren Sie das Zertifikatsprogramm und erlangen Sie nebenberuflich den angesehenen Abschluss zum ADVANCED Business Controller (EBS). Weitere Informationen zum Gesamtprogramm finden Sie hier.