Logo Print

Bilanz-Know-how für Controller

Termin Ort Anmeldung
07.09.17 - 08.09.17 Pullman Hotel, Köln zur Anmeldung

Preis: EUR 1.490,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Ansatz und Bewertung wesentlicher Bilanzposten nach HGB / IFRS

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch einheitliche Abläufe bei der Finanzberichterstattung erhöht werden. Fast Close ist keine ausschließliche Aufgabe der Finanzabteilung, sondern erfordert die aktive Mitwirkung des Controllings. Verminderung von Schnittstellen, Vernetzung der Prozesse und gemeinsame Nutzung von Rechnungswesen-Tools sind Voraussetzung für ein schlankes und qualitativ hochwertiges Rechnungswesen. Dabei ist ein Grundverständnis der Controller für die Ziele, Instrumente und Gestaltungsspielräume im Rahmen der Bilanzierung unverzichtbar.

Inhalt

  • Die Verbindung: internes/externes Rechnungswesen
  • Jahresabschluss und Aussagefähigkeit
  • HGB und IFRS: Die wichtigsten Vorschriften
  • Einzel- und Konzernabschluss
  • Der Controller in der Finanzberichterstattung
  • Bilanzmanagement: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse

Referent(en)

Prof. Dr. Reinhard Heyd

ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, Controlling und Rechnungswesen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen. Darüber hinaus ist er Honorarprofessor an der Universität Ulm. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Internationale Rechnungslegung, Bilanz- und Risikomanagement, Unternehmensführung und Konzernrechnungswesen. Er ist Herausgeber und Mitverfasser zahlreicher Lehrbücher, Lexika und Loseblattwerke sowie Autor mehrerer Aufsätze in wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Darüber hinaus begleitet er zahlreiche Rechnungswesensprojekte und berät namhafte Unternehmen in Fragen der Anwendung von IFRS.

 

Weitere Informationen

Teilnahmegebühren

  • Der Preis für ein 2-tägiges Seminar beträgt EUR 1.490,-
  • Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

Teilnehmerzahl

Das Seminar ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

Teilnahmebedingungen

Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Seminarzeiten

(falls nicht anders angegeben)

1. Tag 09.00 - 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 - 17.00 Uhr

Horváth-Controller-Weiterbildung ADVANCED

Dieses Seminar ist Teil der Veranstaltungsreihe Horváth-Controller-Weiterbildung ADVANCED und ist individuell oder im Gesamtprogramm buchbar.

Absolvieren Sie das Zertifikatsprogramm und erlangen Sie nebenberuflich den angesehenen Abschluss zum ADVANCED Business Controller (EBS). Weitere Informationen zum Gesamtprogramm finden Sie hier.

Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner FORUM Institut für Management GmbH durchgeführt.