Logo Print

Big Data für Controller — Neue Technologien verstehen und zielgerichtet einsetzen

Datum Ort Anmeldung
21.02.18 - 22.02.18 Design Offices, Stuttgart Mitte zur Anmeldung
11.09.18 - 12.09.18 Hochschule Ludwigshafen zur Anmeldung

Preis: EUR 1.490,- zzgl. MwSt.
Dauer: 2 Tage

Wie Sie durch den Einsatz von neuen Technologien Potenziale und Chancen in der Unternehmenssteuerung einfacher erkennen und umsetzen

Dieses Seminar bietet Ihnen einen umfassenden Überblick zu den Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf Ihr Unternehmen und das Controlling. Sie lernen Potenziale und Chancen einzuschätzen, die durch den Einsatz von Big-Data-Technologien im Rahmen der Unternehmenssteuerung realisiert werden können. Um Big Data in Unternehmen strategisch adressieren zu können, werden unter anderem folgende zentrale Fragestellungen beantwortet: Was sind die relevanten Datenbestände, die im Unternehmen bereits vorhanden sind? Welche wertstiftenden analytischen Modelle sind für einzelne Anwendungsfälle relevant? Existieren bereits Ideen, wie analytische Lösungen in Arbeitsprozesse eingebettet werden können? Welche fachlichen, organisatorischen und technologischen Voraussetzungen müssen für einen zielgerichteten Big-Data-Einsatz geschaffen werden? Wurden die Auswirkungen der neuen Möglichkeiten auf Organisation, Rollen, Governance und Technologie berücksichtigt? Welche neuen Aufgabengebiete entstehen für das Controlling, welche Aufgabengebiete verändern sich? Wie muss sich die Controllingorganisation zukünftig aufstellen und welche neuen Kompetenzen werden benötigt?

Inhalte

  • Aktuelle Trends und Entwicklungen
  • Potenziale und Chancen für die Unternehmenssteuerung durch Big Data
  • Anwendungsfelder von Big Data entlang der Wertschöpfungskette
  • Der Einfluss von Big Data auf das Controlling

Referent(en)

Prof. Dr. Andreas Seufert

lehrt Betriebswirtschaftslehre und Informationsmanagement an der Hochschule Ludwigshafen, ist Direktor des Instituts für Business Intelligence an der Steinbeis Hochschule Berlin und Leiter des Arbeitskreises „BI & Big Data“ des Internationalen Controllervereins (ICV). Seine Schwerpunkte sind Strategisches Management, Informationsmanagement, Controlling und Unternehmenssteuerung, Business Intelligence und Corporate Performance Management, Knowledge Management und Web 2.0. Prof. Seufert hat langjährige Erfahrung im Bereich der akademischen Forschung und Lehre, u. a. an der Universität St. Gallen und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) und ist (Co-)Autor und Herausgeber von mehr als 100 Publikationen.

 

Organisatorische Informationen

Teilnahmegebühren

  • Der Preis für ein 2-tägiges Seminar beträgt EUR 1.490,-
  • Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

Teilnehmerzahl

Das Seminar ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

Teilnahmebedingungen

Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Seminarzeiten

(falls nicht anders angegeben)

1. Tag 09.00 - 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 - 17.00 Uhr

Ab 16.30 Uhr Klausur (bei Seminar 5 und 6 im Gesamtprogramm)

Optionaler Zertifikatsabschluss

Dieses Seminar ist Teil der Veranstaltungsreihe Horváth-Controller-Weiterbildung BI & Big Data und ist individuell oder im Gesamtprogramm buchbar.

Absolvieren Sie das Zertifikatsprogramm und erlangen Sie nebenberuflich den angesehenen Abschluss zum BI & Big Data Professional (SHB). Weitere Informationen zum Zertifikatsprogramm finden Sie hier.