Logo Print

Certified Accounting Specialist (CAS)

Datum Ort Anmeldung
19.03.18 - 23.03.18 Hotel Burg Staufeneck, Salach bei Stuttgart zur Anmeldung
16.04.18 - 20.04.18 Hotel Vier Jahreszeiten, Starnberg zur Anmeldung
14.05.18 - 18.05.18 Schloss Tremsbüttel, bei Hamburg zur Anmeldung
25.06.18 - 29.06.18 Hotel Düsseldorf, Landhotel zur Anmeldung
27.06.18 - 28.06.18 Hotel Burg Staufeneck, Salach bei Stuttgart zur Anmeldung
16.07.18 - 20.07.18 Hotel Burg Staufeneck, Salach bei Stuttgart zur Anmeldung
17.09.18 - 21.09.18 Schloss Tremsbüttel, bei Hamburg zur Anmeldung
22.10.18 - 26.10.18 Hotel Vier Jahreszeiten, Starnberg zur Anmeldung
19.11.18 - 23.11.18 Hotel Burg Staufeneck, Salach bei Stuttgart zur Anmeldung
28.11.18 - 29.11.18 Hotel Burg Staufeneck, Salach bei Stuttgart zur Anmeldung
10.12.18 - 14.12.18 Hotel Düsseldorf, Landhotel zur Anmeldung

Preis: EUR 2.985,- zzgl. MwSt.
Dauer: 5 Tage

Wie Sie sich innerhalb von nur drei Monaten profunde Kenntnisse der Rechnungslegung nach IFRS aneignen können

Die Rechnungslegungsstandards nach IAS / IFRS dominieren in vielen Unternehmen zwischenzeitlich sämtliche Bereiche des Finanz- und Rechnungswesens. Sie prägen unmittelbar die tägliche Arbeit der Entscheidungsträger und Mitarbeiter im Accounting. Auch das Controlling wird dadurch stark beeinflusst. Somit ist es auch für die Controller erforderlich, sich intensiver mit Bilanzierungsfragen zu beschäftigen und das Ergebnis des externen Rechnungswesens in den Reporting- und Steuerungsprozess einfließen zu lassen.

Das CAS-Konzept ermöglicht es Ihnen, innerhalb von nur 3 Monaten diese komplexe Thematik zu durchdringen. Durch das Selbststudium der zehn Lehrbriefe über einen Zeitraum von zehn Wochen sind Sie frei, Ihr Lerntempo weitgehend selbst zu bestimmen. Während dieser Phase haben Sie die Möglichkeit, per E-Mail Fragen an das Referententeam zu stellen. In der Präsenzwoche wird das erworbene Wissen mit weiteren Praxisfällen und Fallstudien ergänzt und vertieft.

Inhalte

Die folgenden Inhalte werden vorab im Selbststudium der Lehrbriefe einzeln behandelt und anschließend im Präsenzseminar detailliert besprochen:

  • Grundlagen der internationalen Rechnungslegung
  • Immaterielle Vermögenswerte und Impairment-Test
  • Sachanlagen, Investment Properties und Bilanzierung von Leasingverhältnissen
  • Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche, Bilanzierung von Vorräten
  • Finanzinstrumente und Währungsumrechnung
  • Rückstellungen und Verbindlichkeiten
  • Eigenkapital und Gesamtergebnisrechnung, Umsatzrealisierung
  • Ertragsteuern und Kapitalflussrechnung
  • Berichterstattung im Anhang und Zwischenberichterstattung
  • Rechnungslegung im Konzern nach IFRS

Zielgruppe

Der Lehrgang zum Certified Accounting Specialist (CAS) richtet sich vor allem an Entscheidungsträger, Manager und Fachreferenten im Rechnungswesen und Controlling sowie an Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Referentenauswahl

Wir teilen Ihnen rechzeitig vor Seminarbeginn mit, welcher Referent Ihren Seminartermin leitet.

Thomas Amann

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant (CPA), ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der iaf Institute for Accounting & Finance SE sowie geschäftsführender Gesellschafter der Amann Advisory GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Er betreut sowohl Start-up-Unternehmen als auch börsennotierte und mittelständische Konzerne in allen Fragen des Finanz- und Rechnungswesens. Darüber hinaus fungiert er als Sparrings- und Konsultationspartner für CFOs sowie Beraterkollegen und begleitet Unternehmen im Zusammenhang mit Enforcement-Verfahren. Zudem ist er Lehrbeauftragter im Studiengang Certificate of Advanced Studies in Accounting & Finance des Executive MBA Programmes Controlling & Consulting der Berner Fachhochschule.

Carsten Ernst

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, ist Mitglied des Verwaltungsrates der iaf Institute for Accounting & Finance SE sowie geschäftsführender Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Carsten Ernst betreut schwerpunktmäßig Mandate aus dem gehobenen Mittelstand sowie börsennotierte Unternehmen in Fragen der HGB- und IFRS-Konzernrechnungslegung. Er ist Mitglied im Arbeitskreis „Konzernrechungslegung“ beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) e.V. sowie im Verein zur Mitwirkung bei der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften (VMEBF).

Philipp Krais

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater ist Prokurist und Gesellschafter der WirtschaftsTreuhand GmbH. Die WirtschaftsTreuhand-Gruppe erbringt hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Prüfung von (Konzern-) Abschlüssen mittelständischer sowie kapitalmarktorientierter Unternehmen nach HGB und IFRS. Er ist darüber hinaus Lehrbeauftragter im Studiengang Steuer- und Revisionswesen an der Hochschule Pforzheim sowie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Organisatorische Informationen

Teilnahmegebühren

  • Der Preis für das 5-tägige Seminar sowie alle Lehrbriefe beträgt EUR 2.985,-
  • Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke enthalten.
  • Im Seminarhotel sind beim CAS spezielle Zimmerkonditionen mit Vollpension für die Teilnehmer vereinbart.

Teilnehmerzahl

Die Seminare sind auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

Teilnahmebedingungen

Der Seminarbeginn des CAS ist der Tag des Versands des 1. Lehrbriefs. Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Seminarbeginn entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Seminarzeiten

(falls nicht anders angegeben)

1. Tag 09.30 - 19.30 Uhr
2. Tag 08.30 - 19.30 Uhr
3. Tag 08.30 - 19.30 Uhr
4. Tag 08.30 - 19.30 Uhr
5. Tag 09.00 - 12.00 Uhr

Ansprechpartner

Jessica Bister
+49 711 66919-3604 
jbister@horvath-partners.com

Horváth Akademie Programm

iaf @ Horváth & Partners