Logo Print

BilRUG aktuell

Die Termine für das Seminar sind derzeit in Abstimmung und werden in Kürze veröffentlicht.

Preis: EUR 990,- zzgl. MwSt.
Dauer: 1 Tag

Neuerungen und Möglichkeiten der rückwirkenden Anwendung von Erleichterungen auf die Abschlüsse 2014 und 2015

Das Seminar beleuchtet die wichtigsten Änderungen durch das Inkrafttreten des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes und den damit einhergehenden Auswirkungen auf Handelsrecht und Jahresabschluss. Die Neuerungen sind pflichtgemäß für Geschäftsjahre welche nach dem 31.12.15 beginnen, anzuwenden. Welche Details hinter den geänderten Schwellenwerten stecken und welche Erleichterungen es bei Bewertung, Ausweisung, Anhangangaben und Konzernrechnungslegung gibt, wird an Fallbeispielen ausführlich behandelt.

Inhalte

  • Ziel der Bilanz-RiLi und Anwendungszeitpunkte nach Art. 75
    EGHGB, weitere aktuelle Gesetzesänderungen
  • Schwellenwerte für Größenklassenzuordnung
    im Einzel- und Konzernabschluss
  • Änderungen im Jahresabschluss und bei der Konzernrechnungslegung
  • Erweiterte Berichterstattungspflichten und Abschlussprüfung

 

 

Referent(en)

Prof. Dr. Stefan Müller

ist Inhaber der Professur für allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Helmut Schmidt Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Prof. Dr. Müller ist darüber hinaus im Fachbeirat der Zeitung für Corporate Governance und Mitglied des IFRS-Facharbeitskreises des Internationalen Controllervereins (ICV). Er ist Autor zahlreicher Fachbücher, Aufsätze und Kommentarbeiträge sowie Mitherausgeber des Handbuches der Bilanzierung. Forschungsschwerpunkte sind Änderungen des Steuer- und Gesellschaftsrechts und entsprechende Auswirkungen auf interne und externe Abbildungen des Unternehmens.

 

Organisatorische Informationen

Teilnahmegebühren

  • Der Preis für ein 1-tägiges Seminar beträgt EUR 990,-
  • Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt. In den Teilnahmegebühren sind ausführliche Vortragsunterlagen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

Teilnehmerzahl

Das Seminar ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen. Liegen weniger Anmeldungen vor, so liegt es im Ermessen der Horváth Akademie, das Seminar durchzuführen. Die bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden zurückerstattet, wenn das Seminar nicht stattfindet.

Teilnahmebedingungen

Im Falle einer Absage bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin entstehen Verwaltungsgebühren in Höhe von EUR 150,- zzgl. gesetzl. MwSt. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden, gerne jedoch auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Seminarzeiten

(falls nicht anders angegeben)

1. Tag 09.00 - 17.00 Uhr
 

Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner FORUM Institut für Management GmbH durchgeführt.

Ansprechpartner

Jessica Bister
+49 711 66919-3604 
jbister@horvath-partners.com

Programm

 

In Kooperation mit FORUM Institut für Management GmbH

 

 

Gesamtprogramm postalisch bestellen

Gerne senden wir Ihnen das Gesamtprogramm postalisch zu.