Logo Print

11. Fachkonferenz Reporting

"Unternehmenssteuerung 4.0 - Digitalisierung im Reporting"

Im Rahmen der 11. Fachkonferenz Reporting erwarteten die Teilnehmer wieder zehn spannende und innovative Lösungen von namhaften Unternehmen verschiedenster Branchen - vom Mittelständler bis zum DAX-Konzern.
Entsprechend breit waren die Themen:

  • Harmonisierung der konzernweiten finanziellen und operativen Daten in einem Konzern-DWH
  • Integrierte Finance-Lösungen mit S4/HANA
  • Big Data und Analytics im Praxiseinsatz
  • Reporting.com - Mehr Self-Service und laufende Verbesserung
  • Reporting Design - Vom Desktop zum Mobile Design
  • Finanzielle Konzernsteuerung mit funktionalen P&Ls
  • Mobile Reporting und aktuelle Frontend-Lösungen
  • Digitalisierung der Unternehmenssteuerung und im Reporting
  • Reporting und Steuerung entlang der Wertschöpfungskette

Neben den Fachvorträgen bot die Konferenz umfassende Möglichkeiten für fachlichen und persönlichen Austausch. Im Rahmen einer onlineTED-Befragung wurden spontane Meinungsbilder aller Teilnehmer zu aktuellen Trends und Entwicklungen erhoben. Die gemeinsame Abendveranstaltung bot wie jeher den besten Rahmen, um die Eindrücke des ersten Konferenztages in gemütlicher Runde zu reflektieren und zu vertiefen.

Downloads

Referenten

Reto Andreoli

Vice President Corporate Controlling
Daniel Swarovski Corporation AG
"Navigieren in heterogeneren Geschäftsmodellen: Neuausrichtung des Reporting- und Steuerungskonzepts der Swarovski Gruppe"

Zur Person

Reto Andreoli ist Vice President Corporate Controlling bei der Daniel Swarovski Corporation AG und verantwortet die Bereiche Financial Planning & Analysis, Corporate Reporting, Management Information Systems sowie das Funktionscontrolling des CFO-Verantwortungsbereichs. In dieser Funktion hat er die Möglichkeit, die konzernweite Steuerungslogik neu auszurichten. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und Ausbildung zum Diplom-Wirtschaftsprüfer war Reto Andreoli zunächst bei der KPMG in der Wirtschaftsprüfung und später im Corporate Controlling eines globalen Zementherstellers tätig.

Dr. Lothar Burow

Head of Corporate Business Intelligence
Bayer AG
"Aufbruch zum digitalen Unternehmen"

Zur Person

Dr. Lothar Burow verantwortet das Thema "Business Intelligence" für den gesamten Bayer Konzern im Corporate Controlling und führt seit zwei Jahren das BI-Implementierungsprojekt "data.one". Bis Anfang 2012 leitete er die Abteilung „Business Intelligence Solutions“ im Bereich „Accounting und Controlling“ bei Bayer MaterialScience mit weltweiter Verantwortung. In dieser Zeit entwickelte er mit seinem Team ein globales Reportingsystem, welches innerhalb und außerhalb des Bayer Konzerns Anerkennung findet. Lothar Burow hat Physik an der Universität Bonn studiert und sich in verschiedenen Gebieten mit Analysen großer Datenmengen und Visualisierungen befasst.

Dr. Elmar Dworski

Head of Financial Processes and Systems
Festo AG & Co. KG
"Unternehmenssteuerung der Festo Gruppe mit State of the Art Business Analytics "

Zur Person

Dr. Elmar Dworski ist Head of "Financial Processes and Systems" bei der Festo AG & Co. KG. Diese Abteilung bündelt die fachliche Systemkompetenz des Finanzbereiches mit den Schwerpunkten ERP-Systeme sowie Reporting-Systeme. Herr Dworski ist seit 2012 stellvertretender Projektleiter des Projektes PILOT, eines internationalen Konzernprojektes mit dem Ziel, Transparenz für Festo zu schaffen. Nach dem Wirtschaftsstudium an der Universität Stuttgart und der University of Akron promovierte er zum Thema "Flexibilisierung der Budgetierung mit Rolling Forecasts und Relativen Zielen" bei Professor Horváth in Stuttgart. Anschließend folgten einige Jahre als Consultant in den Bereichen Controlling und Performance Management.

Dr. Jörg Engelbergs

Vice President Controlling
Zalando SE
"Controlling.com - Reporting in an agile environment"

Zur Person

Dr. Jörg Engelbergs ist seit 2013 als Vice President für das Finanzcontrolling der Zalando SE verantwortlich und begleitete dabei unter anderem den Börsengang des Unternehmens in 2014. Zuvor war er acht Jahre bei The Boston Consulting Group als Berater und Projektleiter in unterschiedlichen Industrien aktiv. Seine Beratungsschwerpunkte lagen in den Bereichen Planung, Geschäftssteuerung und Restrukturierung. Promoviert hat er an der RWTH Aachen zu Fragestellungen der Entscheidungsforschung.

Wolfgang Fäßle

Vice President Finance Transformation
Deutsche Lufthansa AG
"Konzernsteuerung 4.0 bei Lufthansa - Voraussetzungen schaffen mit S/4 HANA"

Zur Person

Wolfgang Fäßle ist Vice President Finance Transformation bei der Deutschen Lufthansa AG und verantwortet seit Januar 2014 das Programm FORward>. Im Auftrag des CFO des Konzerns soll die Finance Funktion organisatorisch, prozessual, technologisch und kulturell entlang der strategischen Leitplanken Finance weiterentwickelt werden. Herr Fäßle nahm bei der Deutschen Lufthansa seit 1989 verschiedene Positionen im In- und Ausland im Umfeld von Finance, HR und Shared Services wahr, zuletzt die Leitung eines Projektes zur Einführung einer Multitower-Global-Business-Services-Einheit für den Konzern mit einem Einsparvolumen von 100 Mio. Euro p.a.

Alexander Fussan

Controller und Business Analyst
Berliner Sparkasse
"Visuelles Reporting in der Berliner Sparkasse - Von der Idee bis zur Umsetzung"

Zur Person

Alexander Fussan ist seit 2003 im Zentralen Management Firmenkunden der Berliner Sparkasse als Controller und Business Analyst tätig. Er ist ausgebildeter Diplom-Kaufmann (Univ.) und Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) mit den Schwerpunkten Controlling und Informationsmanagement. An der Hochschule Anhalt ist Alexander Fussan seit 2015 freiberuflicher Dozent für Business Intelligence und Data Mining. Als Projektleiter verantwortet er u.a. die Optimierung des Berichtswesens im Firmenkundengeschäft der Berliner Sparkasse.

Dr. Jürgen Hagedorn

Vice President Product Management Analytics
SAP SE
"Management Meetings in Echtzeit mit dem SAP Digital Boardroom"

Zur Person

Dr. Jürgen Hagedorn leitet als Vice President den Bereich Analytics Product Management für die SAP SE in den Regionen APJ und EMEA. Sein Team ist verantwortlich für SAP-Business-Intelligence-Produkte, Enterprise-Management-Anwendungen und Enterprise-Data-Warehousing-Lösungen. Darüber hinaus entwickelt Dr. Hagedorn mit seinem Team zusammen mit Kunden neue Wege, wie die SAP Analyse-Plattform wirksam eingesetzt werden kann. Im Jahr 1996 begann seine Karriere bei SAP als Entwickler für R/3 Financials. Anschließend war Dr. Hagedorn in mehreren Führungspositionen für Anwendungs- und Plattformentwicklung bei SAP und SAP Business Objects verantwortlich.

Dr. Sven Heinrich

Leiter Konzerncontrolling
Hannover Rück SE 
"Strategieorientiertes Reporting auf den Punkt gebracht"

Zur Person

Dr. Sven Heinrich leitet seit 2002 das Konzerncontrolling der Hannover Rück Gruppe. Er kam 1987 zur Hannover Rück, wo er zunächst zehn Jahre im Underwriting tätig war und anschließend das Controlling für die Schadenrückversicherung aufgebaut hat. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Erfahrungen aus verschiedenen Projekten und Steuerungsgremien. Studiert hat er Volkswirtschaft an der Universität Mannheim und der New York University.

Dr. Johannes Isensee

Senior Project Manager, Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH
"Reporting 4.0 - digital und agil"

Zur Person

Dr. Johannes Isensee ist Senior Project Manager bei Horváth & Partners am Standort Hamburg. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Themen KPI-Steuerung, Reporting und Planung. Zuvor studierte er technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart und war im Anschluss als wissenschaftlicher Mitarbeiter am International Performance Research Institute (IPRI) in Stuttgart tätig.

Bert Landesvatter

Head of Financial Reporting and MIS
Festo AG & Co. KG
"Unternehmenssteuerung der Festo Gruppe mit State of the Art Business Analytics "

Zur Person

Bert Landesvatter ist Leiter der Abteilung "Financial Reporting and Management Information System" bei der Festo AG & Co. KG. Diese Abteilung bündelt die fachliche Systemkompetenz des Finanzbereiches mit den Schwerpunkten Reporting im Umfeld SAP Business Warehouse und MicroStrategy. Herr Landesvatter ist seit 2013 Teilprojektleiter des Projektes PILOT, eines Großprojektes mit dem Ziel, Transparenz für Festo zu schaffen. Nach dem BA-Studium der Wirtschaftsinformatik bei IBM folgten verschiedene Stationen als Business Controls Specialist und Business Analyst, bevor Herr Landesvatter im Jahr 2013 zunächst als Project Manager Finance bei Festo einstieg.

Svenja Noä

Usability Consultant
Svenja Noä Interaktionsdesign
"Reporting für die mobile Nutzung: User Experience on the Go"

Zur Person

Svenja Noä ist selbstständige Interaktions-Designerin und Trainerin für die User-Centered-Design-Methodik. In dieser Funktion berät sie seit vielen Jahren Unternehmen im Themenfeld User Experience und Usability. So bringt Frau Noä die User-Centered-Design-Methodik unter anderem in BI-Projekte bei Banken, in die Designabteilungen von Softwarehäusern oder bei der Konzeption von Lernsoftware in der Telekommunikationsbranche ein und bewegt sich dabei an der Schnittstelle zwischen Design, Psychologie und Informatik. Bis 2003 war sie als User-Interface-Designerin in verschiedenen Bereichen und Unternehmen des SAP-Konzerns tätig.

Tobias Schönaich

Teamleader Controlling Platform and Reporting
Zalando SE
"Controlling.com - Reporting in an agile environment"

Zur Person

Tobias Schönaich ist seit 2011 bei der Zalando SE im Finanzcontrolling tätig und insbesondere verantwortlich für das Management Reporting und die zugrundeliegenden Systeme im Controlling. Er hat im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeit unter anderem die Einführung von SAP und den Aufbau der notwendigen Reporting-Strukturen für den Börsengang im Jahr 2014 begleitet. Zuvor war er neun Jahre bei der DEUTAG GmbH & Co. KG als Bilanzbuchhalter und Controller beschäftigt.

Stefan Tobias

Principal, Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH
"Reporting 4.0 - digital und agil"

Zur Person

Stefan Tobias ist Principal im Competence Center Controlling & Finance und leitet das Business Segment Functional & Financial Reporting and Consolidation. Er studierte an der Universität Stuttgart technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre. Seit zehn Jahren berät und unterstützt er bei Horváth & Partners Kunden bei ganzheitlichen Transformationendes Finanz- und Controllingbereichs.

Andreas Wiener

Geschäftsfüher
reportingimpulse GmbH
"Visuelles Reporting in der Berliner Sparkasse - Von der Idee bis zur Umsetzung"

Zur Person

Andreas Wiener ist Geschäftsführer der reportingimpulse GmbH und Experte für Reporting, Information Design und Visual Business Intelligence. Als Hichert Certified Consultant berät er Unternehmen und schult deren Mitarbeiter in den Themen Reporting und Dashboarding. Er ist Autor des in 2013 erschienenen Buches „Visual Business Analytics“ sowie zahlreicher weiterer Publikationen und hält regelmäßig Vorträge bei Messen und Kongressen.

Moderation

Jens Gräf

Principal
Leiter KPI & Management Reporting
Horváth & Partner GmbH

Zur Person

Jens Gräf ist Principal im Competence Center Controlling & Finance und leitet das Business Segment KPI & Management Reporting bei Horváth & Partners. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen seit vielen Jahren in der Einführung und Optimierung von Unternehmenssteuerungslösungen. So ist er verantwortlich für die Weiterentwicklung von Reportingkonzepten und deren technischer Umsetzung. Jens Gräf ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen, Mitherausgeber von Fachbüchern und wissenschaftlicher Lehrbeauftragter zum Thema strategische KPI in der Unternehmenssteuerung an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt.

Markus Kirchmann

Partner
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Zur Person

Markus Kirchmann ist Partner und verantwortet im Competence Center Controlling & Finance die Business Unit Planning, Reporting and Consolidation bei Horváth & Partners. Er verfügt über eine fünfzehnjährige Beratungserfahrung auf den Gebieten der Unternehmenssteuerung, des operativen Controllings, der Effizienz- und Effektivitätssteigerung in Reporting und Planung sowie der Konzernkonsolidierung. Neben seinen Projektaktivitäten ist Markus Kirchmann Referent auf nationalen und internationalen Konferenzen und hat zahlreiche Veröffentlichungen und Publikationen verfasst, so z. B. das im Schäffer-Poeschel Verlag erschienene Buch "Group Reporting und Konsolidierung".

TED-Umfrage

Maren Hartmann

Managing Consultant
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Zur Person

Maren Hartmann ist für Horváth & Partners im Competence Center Controlling & Finance tätig. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Management Reporting sowie Planung und Forecasting. Sie unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen bei der inhaltlichen Definition von Steuerungskonzepten, der Gestaltung von effizienten Controllingprozessen und der Abbildung dieser in den jeweiligen Systemen. Maren Hartmann studierte Internationale Betriebswirtschaftslehre in Tübingen mit Auslandsaufenthalt in Paris und hat vor ihrem Eintritt bei Horváth & Partners im Consultingbereich einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet.

Laurids Hegele

Managing Consultant
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Zur Person

Laurids Hegele ist seit 2015 für Horváth & Partners im Competence Center Controlling & Finance tätig. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Themen Management Reporting, KPI-Steuerung, Performance Management sowie Service-Center-Steuerung. Laurids Hegele studierte technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München und begann seinen beruflichen Werdegang im operativen Controlling eines Shared Service Center der Mercedes- Benz Bank AG.

GraphicRecording

GraphicRecording: Als Feedbackdokumentation sollen künstlerische Gesamtbilder entstehen, die die stattfindenden Vorträge reflektieren und assoziativ darstellen, so dass noch während der Veranstaltung ein bildnerisches Protokoll entsteht.


Download Flyer

Impressionen

Plenum

Atmosphäre

Ansprechpartner

Raffaella Grimm
+49 711 66919-3620 
konferenz@horvath-partners.com

10. Fachkonferenz Reporting

Unter dem Motto „Reporting Excellence  schneller, einfacher, besser“ fand am 10. und 11. Juni 2015 die 10. Fachkonferenz Reporting im Mövenpick Hotel Berlin statt.

Zu den Schwerpunktthemen der Konferenz gehörten:

  • KPIs - Integrierte Steuerung mit den richtigen Key Performance Indicators
  • „Lean Reporting“ – Effizienz im Reporting durch schlanke und automatisierte Prozesse
  • Reporting Design – Mit „Eye Tracking“ Wahrnehmungsmuster von Berichtsempfängern entschlüsseln
  • Predictive Analytics – Entwicklungen und Trends früh erkennen
  • Mehr Flexibilität –  „Self-Service“ im Reporting
  • Big Data  Nutzen für bessere Entscheidungen
  • Mobile Reporting im Vertrieb
  • Reporting Tools: Neue Front-End-Lösungen
  • "Business Intelligence“  Reporting Live Demos

Referenten

Martin Eilerts

Geschäftsführer
KAIMANN GmbH
"Moderne Unternehmenssteuerung mit integriertem Reporting und rollierendem Forecast"

Zur Person (PDF)

 

 

FH-Prof. Dr. Christoph Eisl

Professor für Controlling und Koordinator des Masterstudiums Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement (CRF)
FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Fakultät für Management, Steyr
"Wahrnehmungsoptimiertes Reporting Design mit Hilfe von Eye-Tracking-Analysen"

Zur Person (PDF)

 

 

Thomas Felber

Leiter Datenmanagement & Systeme
Hermes Europe GmbH
"Keep it simple - aus Zahlen Informationen machen"

Zur Person (PDF)

Jens Gräf

Principal
Leiter KPI & Management Reporting
Horváth & Partner GmbH
"Reporting Excellence - Zukunftsbild für das Management Reporting"

Zur Person (PDF)

Dr. Christian Langmann

B2B Planning & Transformation
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
"Klare Sicht auf Ergebnistreiber durch wertorientiertes Reporting"

zur Person (PDF)

Katharina Leißler

Head of Corporate Controlling
WIKA Alexander Wiegand Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH & Co. KG
"Alles aus einer Hand - zentral gesteuertes BI und Lean Reporting"

Zur Person (PDF)

Jens Niebecker

Manager Finance Transformation
Allianz SE
"Online Management Dashboards im Group Reporting der Allianz"

Zur Person (PDF)

 

 

Dr. Sebastian Preil

Leiter Projekt- & Projektportfoliomanagement
Mitglied der Direktion
Die Mobiliar Versicherungen & Vorsorge
"Integrated Reporting - schnell verfügbare und zuverlässige Führungsinformation"

Zur Person (PDF)

Michael Schernthaner

Vice President Controlling, Accounting & Financial Services
Constantia Flexibles International GmbH
"Lean Business Oriented Reporting und der Einsatz von integrierten Projektteams"

Zur Person (PDF)

Thomas Schmid

Head of BW Reporting
Allianz SE
"Online Management Dashboards im Group Reporting der Allianz"

Zur Person (PDF)

Thomas Schultze

Solution Expert
CFO Solutions EPM
SAP Deutschland AG & Co. KG

"SAP Reporting Innovationen - In-Memory, Cloud und Mobile"

Zur Person (PDF)

Moderation

Jens Gräf

Principal
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Zur Person (PDF)

Markus Kirchmann

Partner
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Zur Person (PDF)

TED-Umfrage

Dr. Johannes Isensee

Managing Consultant
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Zur Person (PDF)

Dr. Konstantin Wehrum

Senior Project Manager
Competence Center Controlling & Finance
Horváth & Partner GmbH

Impressionen

Plenum

Atmosphäre

Nachberichte

Hier finden Sie einen zusammenfassenden Rückblick der 10. Fachkonferenz Reporting 2015 zum Download »

  • Vorwort der Konferenzleiter
  • Impressionen zur Konferenz
  • Nachberichte zu den einzelnen Vorträgen
  • ausgewählten Ergebnissen der Online-TED-Befragung.

Sie können die Nachberichte zu den einzelnen Vorträgen finden Sie auch bei uns auf unserer Website unter Publikationen/Konferenzen im Rückblick.