Logo Print

3. Horváth & Partners Big-Data-Konferenz

"The Digital Transformation of Industries and Enterprises and your Journey into the Second Machine Age"

Im Mittelpunkt der 3. Big-Data-Konferenz stand die digitale Transformation, ihre Herausforderungen und Chancen. 
Weitere Schwerpunkte der Konferenz behandelten folgende Fragen:

Wie verändert die Digitalisierung die Geschäftsmodelle? 
Wie machen Smarte Produkte und Services Unternehmen intelligenter?
Wie können Big-Data-Strukturen klassische IT-Strukturen ergänzen und ablösen?
Wie lässt sich der Industrie 4.0 Datenstrom am effizientesten nutzen? 
Wie gelingt es, herauszufinden, was Kunden wirklich denken? 
Was können europäische Unternehmen vom Silicon Valley lernen?


Die Eröffnungs-Keynote hielt Kenneth Cukier, Senior Editor for Data and Digital Products bei The Economist. Weitere Big Data Best Practices präsentieren Experten und Vordenker von Disney, Eurowings, Futurice, Google, ICV, Infomotion, pmOne und Swisscom. 
Die 3. Big-Data-Konferenz fand am 10. November 2016 im Mövenpick Airport Hotel in Stuttgart statt. 

Referenten 2016

Jens Bussmann

"The World is going Digital
Cloud, Big Data, Machine Learning from Google's Perspective"

Cloud Platform Lead, DACH & CEE
Google Germany GmbH

Zur Person

Jens Bussmann begann seine Karriere bei Google im Jahr 2011 als Sales Manager MidMarket für die DACH-Region im Bereich Google Enterprise in München. Seit 2013 ist er für den Vertrieb des Google Cloud Platform Portfolios in der DACH- sowie in der CEE-Region zuständig. Hier verantwortet er Google's Angebot im Infrastruktur-, Plattform-, Datenbank- sowie Data-Analytics-as-a-Service- Bereich. Außerdem ist er Mentor im Google Developers Startup Launchpad Programm. Vor seinem Eintritt bei Google bekleidete Bussmann verschiedene Positionen im Enterprise Sales-Bereich bei Cisco.

Gian Casanova

"Status der Digitalen Transformation aus CEO-Sicht und wie sich das Spiel ändern lässt"

Managing Director 
Futurice GmbH

Zur Person

Gian Casanova ist Managing Director bei der Futurice GmbH und hat über 20 Jahre relevante Industrieerfahrung aus verschiedenen Managementpositionen bei IT- und Beratungsfirmen. Dabei hat er bereits große, internationale Softwareentwicklungs- und Beratungsprojekte für bekannte Automobilhersteller geleitet. Gian Casanova hat Informatik studiert und einen MBA. Seine Leidenschaft ist es, den Kunden von Futurice erfolgreich bei der Digitalen Transformation zu helfen.

Kenneth Cukier

"Winning the Big Data Revolution"

Senior Editor for Data and Digital Products
The Economist

Zur Person

Kenneth Cukier ist Senior Editor for Data and Digital Products bei The Economist und Co-Autor des Bestsellers "Big Data: A Revolution That Transforms How We Live, Work and Think", welcher in über 20 Sprachen übersetzt wurde. Zuvor verbrachte er zwei Jahrzehnte als Auslandskorrespondent in Europa, Asien und Amerika und war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kennedy School of Gorvernment. Kenneth Cukier ist Vorstandsmitglied mehrerer gemeinnütziger Organisationen, wie beispielsweise dem Royal Insitute of International Affairs (Chatham House).

Markus Enderlein

"Erfahrungswerte aus der Integration von SAP HANA und einem Cloudera Data Lake"

Leiter Produktmanagement und Marketing
INFOMOTION GmbH

Zur Person

Markus Enderlein ist Leiter Produktmanagement und Marketing der INFOMOTION GmbH. Als Experte für Business Intelligence, Data Warehousing und die digitale Transformation entwickelt er gemeinsam mit dem Business Unit Management und der Geschäftsführung das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens kontinuierlich weiter. Markus Enderlein berät aufgrund seiner Erfahrung Kunden im Prozess der digitalen Transformation und der entsprechenden Ausrichtung ihrer BI-Strategie.

Marcel Franke

"Airlines im digitalen Wandel"

Vice President Technology & Growth
pmOne Analytics GmbH

Zur Person

Marcel Franke ist Vice President Technology & Growth bei pmOne Analytics. Seit mehr als 10 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema Data Analytics sowie dem Aufbau von großen analytischen Plattformen auf Basis der Microsoft Data Platform und unterstützt die größten Data Analytics Projekte im deutschsprachigen Raum. Er ist außerdem Technology Advisor für die Microsoft Data Platform und arbeitet sehr eng mit der Produktgruppe in Redmond zusammen. Seine Erfahrungen teilt er regelmäßig auf seinem Blog blog.pmoneanalytics.com oder auf verschiedenen Konferenzen.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth

"Der Weg zur datengetriebenen Unternehmenssteuerung"

Stv. Aufsichtsratsvorsitzender
Horváth AG

Zur Person

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth war Inhaber des Lehrstuhls Controlling der Universität Stuttgart, ist Gründer und stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Horváth AG sowie des International Performance Research Institute gGmbH (IPRI). Seit 2013 ist er Ehrenmitglied des Internationalen Controllervereins, dessen "Ideenwerkstatt" er mit leitet. Péter Horváth studierte Maschinenbau an der TH Aachen und Wirtschaftsingenieurwesen an der TU München. Er ist Träger des ungarischen Staatspreises "Pro Cultura Hungarica" und des Verdienstordens der Republik Ungarn.

Andreas Peters

"Digital transformation in Media - opportunities and challenges"

Head of Digital/Disney Interactive
The Walt Disney Company (Germany) GmbH

Zur Person

Andreas Peters verantwortet als Head of Digital/Disney Interactive den Bereich Online, Mobile, Games und Virtual Worlds bei The Walt Disney Company GmbH. Dabei ist er unter anderem für die Digital Strategy aller Geschäftsbereiche in der DACH-Region zuständig. Zuvor war er als CFO für einen Start-Up-Spielehersteller tätig und hielt verschiedene Positionen bei Bertelsmann inne. Seine Karriere begann er als Berater für M&A. Andreas Peters hat Business Administration an der LMU München studiert und ist registrierter US CPA.

Stefan Rupp

"Smart Data in der Live-Kommunikation: Erfolgsmodelle der Event-Industrie"

CEO & Chief Digital Officer
Swisscom Event & Media Solutions AG

Zur Person

Stefan Rupp leitet seit 2012 als CEO & Chief Digital Officer die Swisscom Event & Media Solutions AG. Zuvor war er über 20 Jahre in verschiedenen Funktionen im Bereich Unternehmensleitung, Marketing und Live-Kommunikation erfolgreich tätig. Forciert durch die digitale Transformation vertiefte er seine Kenntnisse durch die Fokussierung auf Digitalisierungs- und Transformations-Aufgaben. Stefan Rupp hat Marketing & Communications an der University of Applied Sciences Zürich studiert und einen EMBA in Business Engineering von der University of St. Gallen.

Prof. Dr. Andreas Seufert

"Digitale Transformation - IoT/Industrie 4.0 im Kontext von Big Data Analytics und Cloud"

Direktor Institut für Business Intelligence - Steibeis-Hochschule Berlin
und Leiter des Fachkreises: "BI/Big Data und Controlling" - Internationaler Controller Verein

Zur Person

Prof. Dr. Andreas Seufert lehrt BWL und Informationsmanagement an der Hochschule Ludwigshafen und ist Direktor des Instituts für Business Intelligence an der Steinbeis-Hochschule Berlin sowie Leiter des Fachkreises "BI/Big Data und Controlling" des Internationalen Controller Vereins. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich der akademischen Forschung und Lehre sowie im Bereich der IT- und Managementberatung. Als (Co-)Autor und Herausgeber von Büchern, Zeitschriften und Konferenzbeiträgen verfasste er über 100 Publikationen.

Florian Weber

"Airlines im digitalen Wandel"

Head of Customer Centricity
Eurowings GmbH  

Zur Person

Als Head of Customer Centricity bei Eurowings trägt Florian Weber die Verantwortung für die Themen Digitalisierung, Advanced Analytics und Innovation aus Daten. Seine Zeit bei der Low Cost Airline Germanwings begann im Revenue Management. An der Neuausrichtung des Unternehmens zur "Neuen Germanwings" (2012) hat er als Senior Manager Strategy & Business Development und Assistent des CEO mitgewirkt. Florian Weber hat Wirtschaftsinformatik an den Universitäten in Köln und Mailand studiert. In seiner Freizeit engagiert er sich zudem ehrenamtlich im Jungen Wirtschaftsrat.

2. Horváth & Partners Big-Data-Konferenz

"Steering Business Digitally – Chancen und Potenziale der Digitalisierung"

Die Horváth & Partners Big-Data-Konferenz bietet ein Forum für Entscheider aus allen Bereichen, die Big Data als strategisches Wertschöpfungsinstrument einsetzen und maximieren wollen. Sie inspiriert, informiert und hilft, die richtigen Entscheidungen bezüglich des Einsatzes von Big Data im Unternehmen zu treffen und aufzuzeigen, wie Big Data als Information für die direkte Wertschöpfung eingesetzt und messbar gemacht werden kann.
Als Keynote-Speaker für die 2. Big-Data-Konferenz 2015 konnten wir Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber vom Schweizer Forschungsinsitut für Künstliche Intelligenz IDSIA gewinnen. Er ist Pionier der selbstlernenden Algorithmen und Neuronalen Netzwerke (Deep Learning). Google, Microsoft, IBM und viele andere Unternehmen nutzen seine Erkenntnisse in zahlreichen Anwendungen wie Bild- und Spracherkennung, maschineller Übersetzung, Aktienkursvorhersage, usw.
 
Big Data Best Practices wurden bei der 2. Big-Data-Konferenz präsentiert von:
Allianz, Axel Springer, Blue Yonder, ConVista, Deltalis, Festo, Institut für Business Intelligence, Payback, pmOne, SAP, Twitter & Vodafone

Referenten 2015

Dr. Oliver Bohl

Dr. Oliver Bohl
Director Digital Business Development
PAYBACK GmbH

„Next Generation Loyalty: Relevanz ist das neue sexy!“

Zur Person (PDF)

Franziska Düchting

MarComms Manager
Vodafone GmbH

„Vom Sponsoring zum Contentmarketing“

Zur Person (PDF)

Marcel Franke

Practice Lead Data Analytics & Data Science
pmOne AG

„Wie Advanced Analytics zukünftig auch Ihre Wertschöpfungskette beeinflussen wird“

Zur Person (PDF)

Frank Harzheim

Geschäftsführer
Deltalis SA

„Wachsende Anforderungen an Datensicherheit durch Big Data“

Zur Person (PDF)

Alexander Makowski

Associate Partner
ConVista Consulting AG

„Big Data — Potenziale identifizieren“

Zur Person (PDF)

Sven Markschläger

Senior Account Executive
Twitter Germany

„Vom Sponsoring zum Contentmarketing“

Zur Person (PDF)

Markus Nemeth

Vice President
pmOne AG

„Wie Advanced Analytics zukünftig auch Ihre Wertschöpfungskette beeinflussen wird“

Zur Person (PDF)

Dr. Volker Nestle

Leitung Future Technology
Festo AG & Co. KG

„Industrie 4.0 — Herausforderungen einer digitalisierten Arbeitswelt“

Zur Person (PDF)

Alexander Ritter

Managing Partner
ConVista Consulting AG

„Big Data — Potenziale identifizieren“

Zur Person (PDF)

Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber

Scientific Director
Schweizer Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz IDSIA (Univ. Lugano & SUPSI)

„Künstliche Intelligenz verändert alles“

Zur Person (PDF)

Dr. Andreas Schmidt

Product Manager
Blue Yonder GmbH

„Predictive Applications im Einsatz - wie automatisierte Entscheidungen die Arbeitswelt verändern“

Zur Person (PDF)

Prof. Dr. Andreas Seufert

Direktor des Instituts für Business Intelligence
Steinbeis-Hochschule Berlin

„Digitalisierung der Wirtschaft — BI & Big Data Herausforderungen und Potenziale“

Zur Person (PDF)

Anja Schneider

Chief Operatig Officer & Vertriebsleiter für Innovation
SAP EMEA/MEE

„Digitale Transformation“

Zur Person (PDF)

Dr. Jochen Tenbieg

Head of Global Claims Operations & Processes
Allianz SE

„Digitalisierung in der Versicherungsindustrie — Herausforderungen, Chancen und Risiken“

Zur Person (PDF)

Impressionen

Plenum

Atmosphäre

Nachberichte

"Steering Business Digitally - Chancen und Potenziale der Digitalisierung"

Lesen Sie hier die Nachberichte zur 02. Big-Data-Konferenz, erschienen auf Haufe.de:

  • „Big Data" ist zumindest als Idee bei den Unternehmen angekommen.
    Unternehmen stehen nicht nur einem immer größeren Datenberg, sondern auch einem wachsenden Werkzeugkasten gegenüber. Mit der Anwendung hapert es besonders in etablierten Unternehmen jedoch noch. Doch konnten die Leuchtturmprojekte auf der 2. Big-Data-Konferenz zeigen, wie Unternehmen ihre Daten und Geschäftsmodelle erfolgreich durchleuchten.
    Lesen Sie hier mehr...

Ansprechpartner

Raffaella Grimm
+49 711 66919-3620 
konferenz@horvath-partners.com

Exklusiver Teilnehmerbereich

Bitte geben Sie Benutzername und Passwort ein, um sich anzumelden.

Passwort vergessen?

Programm 2016

Programm 2015

Big-Data-Konferenz von Horváth & Partners

 "Big Data erfolgreich umsetzen - wie Unternehmen neue Erfolgspotenziale erschließen"

Zum Auftakt der Horváth & Partners Big-Data-Konferenz am 25. September 2014 diskutierten die rund 120 Teilnehmer mit dem Vordenker und Bestseller-Autor Prof. Thomas H. Davenport, wie Unternehmen die Datenflut nutzen können. Big Data hat nicht nur das Potenzial, bessere Analysen der Vergangenheit zu erstellen, sondern auch bessere Aussagen über die Zukunft zu treffen.

Im zweiten Teil der Konferenz berichteten sechs Referenten über ihre Erfahrungen mit Big Data & Analytics in der Unternehmenspraxis.

Referenten 2014

Dr. Andreas Antrup

Head of Data Intelligence
Zalando SE
"Mode und Algorithmik - passt das zusammen?"

Zur Person (PDF)

Dr. Lothar Burow

Head of Corporate Business Intelligence
Bayer AG
"Big Data gleich Big Value? - Goldgräberstimmung im Business"

Zur Person (PDF)

Prof. Thomas H. Davenport

President's Distinguished Professor of IT & Management
Babson College Boston
"Big Data & Analytics: Effects on Perfomance and Performance Management"

Zur Person (PDF)

Prof. Dr. Michael Feindt

Founder & Chief Scientific Advisor
Blue Yonder GmbH
"Big Data Analytics - Wie automatisierte Entscheidungen aufgrund präziser Prognosen Ihr Business revolutionieren"

Zur Person (PDF)

Christian Rottenkolber

Controlling & Reporting DFS
Daimler Financial Services AG
"Dynamic Rolling Forecast"

Zur Person (PDF)

Dr. Niko Waesche

SVP Digital Products and Sales
GfK SE
"Big Data - Big Confusion - How Data Links Can Help"

Zur Person (PDF)

Carmen Sucic

Program Director Business Innovation & Application Services
SAP AG
"Finance Transformation: Mit Big Data auf dem Weg zu Realtime Finance bei der SAP AG"

Zur Person (PDF)

Impressionen

Referenten

Umgebung

Nachberichte

"Zwischen Analytik und Intuition ̶ wie erfolgreiche Unternehmen ihre Strategiearbeit ausrichten"

Lesen Sie hier die Nachberichte zur Horváth & Partners Big-Data-Konferenz:

  • Big Data & Analytics: Unglaubliche Chancen, enorme Herausforderungen

    Big Data hat Unternehmen wie Google, eBay und Facebook groß gemacht – aber wie können auch etablierte Unternehmen von Big Data profitieren? Auf der Big-Data-Konferenz am 25. September in Stuttgart wurden die Erfolgspotenziale und Einsatzmöglichkeiten diskutiert und zahlreiche Praxisbeispiele vorgestellt.
    Lesen Sie hier weiter...

  • Präzisere Prognosen ermöglichen automatisierte und dadurch effizientere Entscheidungen
    Basierend auf analytischen Erkenntnissen und Technologien können unternehmerische Entscheidungen zuverlässig mit einem hohen Automatisierungsgrad getroffen werden. Prof. Dr. Michael Feindt setzt dabei auf den NeuroBayes-Algorithmus, der eigentlich für die Elementarteilchenphysik entwickelt wurde.
    Lesen Sie hier weiter...

  • Big Data gleich Big Value? Auf die Menschen kommt es an
    Big Data an sich bringt noch keinen Nutzen. Die Menschen müssen Ideen generieren, was man mit Big Data macht und worin der Mehrwert für das Unternehmen besteht. Dr. Lothar Burow stellt die Vorgehensweise und die Fortschritte im Controlling bei der Bayer AG vor.
    Lesen Sie hier weiter...

  • Big Data – Big Confusion? Ganzheitliche Analyse statt Silodenken gefordert
    Dass Big Data allein nur zweitrangig interessante Informationen bieten kann, stellt Dr. Niko Waesche dar. Dabei zeigt er, dass mit Hilfe von Datenverknüpfungen „Big Data into Smart Data“ gewandelt werden kann und dass genau diese Verknüpfung das eigentliche Potenzial des Big-Data-Hypes darstellt.
    Lesen Sie hier weiter...